logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Fünf Kuriositäten über die Figur Deadpool

Fünf Kuriositäten über die Figur Deadpool

Fünf Kuriositäten über den respektlosen und beliebten Comic- und Filmhelden, der in Marvels Deadpool 3 die Hauptrolle spielt

Schauspieler Ryan Reynolds erweckt Deadpool in den Filmen zum Leben. (Quelle: Disclosure/Marvel)

Ein aktuelles persönliches Foto des Vertreters Hugh Jackman Während der Vertonung von „Deadpool 3“ als ikonischer Charakter Wolverine angepriesen, löste er in den sozialen Netzwerken große Resonanz aus. Auch vom Schauspieler gepostet Ryan Reynoldsder die Titelfigur im Marvel-Comics-Film spielt.

Nach Informationen des Portals Collider soll der Spielfilm am 4. Mai 2024 in die Kinos kommen. Obwohl die Produktion noch keinen offiziellen Trailer veröffentlicht hat, haben wir fünf Kuriositäten über den respektlosen Helden zusammengestellt, dessen Popularität in Comics auch im Kino anhält – und jetzt ist er beim dritten Film der Reihe angelangt. sich auszahlen:

Wichtig

Der vollständige Name des Charakters lautet Wade Winston WilsonInspiriert von Slade Wilsonder Terminator, eine Figur aus DC Comics.

Heilkraft

Im Marvel-Universum ist Deadpools Heilungsfaktor einer der mächtigsten aller Charaktere. Selbst wenn Wade völlig verbrannt oder enthauptet ist, kann er noch heilen, sobald seine Körperteile zusammengesetzt sind.

Sprachen

Deadpool ist mehrsprachig und wird in den Comics als fließend Deutsch, Spanisch, Japanisch und Englisch dargestellt.

Der erste Auftritt des Films

Bevor er in seinen eigenen Filmen mitspielte, erschien die Figur in „X-Men Origins: Wolverine“ (2009).

Zufall?

Alle physischen Beschreibungen des Charakters passen zum Schauspieler Ryan Reynolds. Beide wurden in Kanada geboren. Es sei darauf hingewiesen, dass Reynolds im selben Jahr mit der Schauspielerei begann, als Deadpool sein Debüt im Marvel-Comic gab.

Siehe auch  Google Meet möchte die Sprachbarriere überwinden, indem es schnell Englisch übersetzt