logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Frauen: Deutschland hat „große Pläne“ mit Hrubech, darunter auch die Olympischen Spiele

Frauen: Deutschland hat „große Pläne“ mit Hrubech, darunter auch die Olympischen Spiele

Frauen: Deutschland hat „große Pläne“ mit Hrubech, darunter auch die Olympischen Spiele

Mit Interimstrainer Horst Hrubesch will die deutsche Fußballnationalmannschaft das Beste aus ihrer Zeit machen. „Wir haben mit Horst noch Großes vor“, sagte Torhüterin Merle Fromms dem Kicker: „Wir haben ein klares Ziel: uns für die Olympischen Spiele im Sommer zu qualifizieren. Und Horst will diese Reise trotzdem antreten. Das hat er gesagt.“ .

Allerdings wird Hrubesch, der nach Paris Martina Voss-Decklenburg ablöste, das Projekt wohl zu Ende bringen. Deutschland trifft am 23. Februar im Final Four der Nations League-Qualifikation für die Olympischen Spiele erstmals auf Frankreich. Im zweiten Halbfinale trifft Weltmeister Spanien auf die Niederlande. Frankreich ist als Gastgeber für die Olympischen Spiele qualifiziert

Hrubeschs Erfolgsrezept„Es ist schwer zu beschreiben„, Disse Fromms.

„Horst ist einfach Horst. Wir müssen ihn genießen. Er ist sehr authentisch, offen und warmherzig. Manchmal ist er unhöflich, aber damit können wir umgehen. Er will nur das Beste für uns – und maximalen Erfolg.“„, er erklärte.

Der 29-jährige Wolfsburger beschreibt das Anforderungsprofil für einen Nachfolger.

„Er oder sie muss Lust haben, den Weg mit uns fortzusetzen und uns weiterzuentwickeln. Wir sind offen für neue Beiträge. Es muss ein ernsthafter Austausch sein.“„, er sagte.

Und wenn möglich zum Erfolg führen.

Es ist der falsche Ansatz zu sagen, dass wir nicht mehr genug haben. Dafür haben wir das beste Team„, verdeutlicht Frohms. Aufgrund der Entwicklung des Fußballs „Es ist nicht länger eine Garantie dafür, dass wir in jedem Turnier um den Titel kämpfen„.

Siehe auch  Die deutschen Exporte gingen im September um 2,4 % auf 126,5 Milliarden Euro zurück