logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Fast als letztes Mittel sieht er ausgebrannt aus…“

Joao Montez und Ines Gutierrez lebten nach der Geburt der kleinen Maria Luisa Wochen der reinen Liebe.

An diesem Wochenende „ging“ das Paar in das Vier-Sterne-Hotel Pestana Douro Riverside in Porto.

In den sozialen Medien offenbarte Joao Montez seinen Followern, dass er an einer Hauterkrankung leide: Melasma – und erhielt mehrere Fragen, wie man das Problem „behandeln“ könne: „Während dieser letzten zwei Jahre habe ich alles selbst versucht. Mit mehr oder weniger Erfolg, die Wahrheit ist, dass es sehr schwierig ist, Melasma vollständig zu beseitigen.“.

„Hyperpigmentierung, die sich als nichts anderes als eine Verdunkelung der Haut in bestimmten Bereichen herausstellt und die oft durch eine ungewöhnlich hohe Menge an Melaninpigment in der Haut verursacht wird, bleibt bestehen, und was am besten erreicht wird, ist die Abschwächung dieser Flecken oder Sommersprossen. Los.“ er fügte hinzu.

Joao Montez gab bekannt, dass er sich jetzt in Porto einer invasiveren Behandlung unterzogen hat: „Fast als letzten Ausweg entschied ich mich, eine dermatologische Behandlung hier in Porto zu versuchen, mit einem Gerät, das in den meisten Kliniken schwer zu finden sein soll. Es heißt Chromlaser. Schauen Sie nur! Es ist eine viel invasivere Behandlung, aber. … Ich kann Ihnen die Ergebnisse noch nicht sagen. Ich mag das jetzt. Es sieht ausgebrannt aus. Wir werden sehen. „.

Video schauen:

Siehe auch  Becky Lynch podiert das Gesicht von Bayley na WrestleMania