logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Faldo ernennt Joao Neves zu Man City und hinterlässt Ratschläge: „Joao Felix hat seinen Weg schlecht gewählt“ – Benfica

Faldo ernennt Joao Neves zu Man City und hinterlässt Ratschläge: „Joao Felix hat seinen Weg schlecht gewählt“ – Benfica

Der ehemalige Benfica-Spieler würde den Mittelfeldspieler gerne von Guardiola trainiert sehen

• Foto: Paolo Calado

A „Sein“ Die Ankündigung von Bernardo Silva, Joao Neves zu Manchester City zu holen, hat für Gesprächsstoff gesorgt, da auch Manchester United den Benfica-Spieler seit einiger Zeit im Auge hat. Aber so cSohn von José BotoFaldo glaubt auch, dass die Citizens eine bessere Option für Joao Neves wären.

„Die Aussage von Bernardo Silva und Bruno Fernandes, dass sie ihn gerne als Mannschaftskameraden bei ihren Klubs hätten, muss für Joao sehr schmeichelhaft sein. Als Joao Neves-Fan hoffe ich, dass er in ihre Hände geht, wenn er Benfica verlässt.“ Der beste Trainer der Welt, Pep Guardiola“, sagte er in der Sendung „Paula Branca“ auf Radio Renaissance.

Aufgrund der Qualität, die er für die Reds gezeigt hat, beginnt der 19-jährige Joao Neves bei vielen europäischen Vereinen unter dem Radar zu verschwinden, aber Faldo erinnert sich, dass die Entscheidung, die er trifft, wenn er Benfica verlässt, sehr wichtig ist. „Das Wichtigste in diesem Moment ist die Entscheidung, die Sie für Ihre Zukunft treffen werden. Wir haben das Beispiel von Joao Felix, der meiner Meinung nach seinen Weg aus sportlicher Sicht schlecht gewählt hat, als er zu Atlético ging. Die Wahl.“ ist sehr wichtig.“ „Im Moment“, betonte er und verteidigte gleichzeitig, dass dies nicht im Januar herauskommen dürfe: „Wenn Benfica Joao auf dem Wintermarkt verliert, woran ich nicht glaube, wird das ein riesiger Verlust sein.“ Es ist sehr schwierig, ihn zu halten; denn im Fußball geht es um viel Geld. „Wenn es nicht Manchester United ist, wird ein anderer Verein der gleichen Größe oder größer kommen und zahlen.“

Siehe auch  Ball - Salah gibt (endlich) eine klare Garantie ab (Liverpool)

Nach Protokoll


2

Hinterlasse ein Kommentar