logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Eine neue australische Autokamera kann Anzeichen von Trunkenheit erkennen

Eine neue australische Autokamera kann Anzeichen von Trunkenheit erkennen

Forscher der Edith Cowan University in Australien haben eine neue Fahrzeugkameratechnologie entwickelt, mit der sich Alkohol am Steuer erkennen lässt. Laut dem von ihm veröffentlichten Artikel IEEE Xplore-SoftwareDas System nutzt Bilddaten von Standard-RGB-Kameras, um Gesichtssignale zu erkennen.

WhatsApp-Einladungsbanner

Um die Innovation zu entwickeln, nutzten 60 Freiwillige einen Indoor-Fahrsimulator, während eine herkömmliche RGB-Videokamera ihre Gesichter aufzeichnete. Sie wurden in Gruppen mit unterschiedlichem Grad der Vergiftung eingeteilt: nüchtern, leicht und schwer.

Mithilfe eines maschinellen Lernsystems berücksichtigten die Signale beispielsweise Gesichtsmerkmale, Blickrichtung und Kopfposition. Die Technologie konnte Alkoholvergiftungen mit einer Gesamtgenauigkeit von 75 % über alle drei Stufen hinweg klassifizieren.

Für Forscher könnte das System Versionen von Kameras verwenden, die auf den Fahrer gerichtet sind, beispielsweise auf einem Armaturenbrett. Auf diese Weise können sie verhindern, dass das Auto startet, wenn eine Vergiftung festgestellt wird, im Gegensatz zu Methoden, die zur Erkennung von Problemen auf langes Fahren angewiesen sind.

„Unser System ist in der Lage, den Grad der Vergiftung zu Beginn einer Fahrt zu erkennen und so potenziell beeinträchtigte Fahrer auf der Straße zu verhindern“, erklärte Ansia Kashtkaran, Doktorandin an der Edith Cowan University, in einer Erklärung.

Dr. Syed Zulqarnain Jilani, Dozent an der Universität, fügt hinzu, dass die Zuckererkennungskamera die erste Kamera ist, die eine Standard-RGB-Kamera verwendet, um den Grad einer Alkoholvergiftung anhand von Signalen im Gesicht des Fahrers zu erkennen.

„Der nächste Schritt unserer Forschung besteht darin, die Bildauflösung zu bestimmen, die für die Verwendung dieses Algorithmus erforderlich ist. Wenn Videos mit niedriger Auflösung ausreichen, könnte diese Technologie möglicherweise von auf Straßen installierten Überwachungskameras verwendet werden, und Strafverfolgungsbehörden könnten sie zur Verhinderung des Fahrens nutzen .“ [embriagado]“, er schloss.

Es ist erwähnenswert, dass Europa bereits im Jahr 2021 in einen Alkoholtester mit Wegfahrsperre investiert hat. Eine an die Zündanlage des Fahrzeugs angeschlossene „Wegfahrsperre“ schaltet den Motor ab, wenn sie erkennt, dass der Fahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss steht. Lesen Sie mehr von Brasilien-Kreide.

Siehe auch  Es handelt sich um ein Krebssymptom, das im Frühstadium auftritt und von den meisten Menschen ignoriert wird