logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ein weinerlicher Kevin Spacey sagt, er schulde „viele Millionen“.

Ein weinerlicher Kevin Spacey sagt, er schulde „viele Millionen“.

Kultur

Kevin Spacey sagt, er sei praktisch pleite. Der amerikanische Schauspieler, der letztes Jahr vom Vorwurf des sexuellen Übergriffs freigesprochen wurde, weinte in seinem Interview mit Piers Morgan, in dem er zugab, dass sein Haus verkauft würde, um seine Schulden zu begleichen.

Kevin Spacey, einer der größten Stars des Weltkinos und Gewinner von zwei Oscars, sagt, er wisse nicht, wo er leben könne, nachdem er sein Haus verkauft habe, um Schulden zu begleichen.

„Diese Woche wurde das Haus, in dem ich in Baltimore lebte, zwangsversteigert und das Haus wird versteigert“, sagt Kevin Spacey, der während seines Interviews mit Piers Morgan weinte. Er behauptet, er habe kein Geld und sei „viele Millionen“ verschuldet.

Ein Schauspieler gibt zu, dass er „die Grenzen überschritten“ hat

Der Nordamerikaner, der vor Gericht Millionen ausgegeben hat, wurde letztes Jahr von allen Anklagen wegen Sexualverbrechen freigesprochen, gibt aber zu, dass er „einige Grenzen überschritten“ habe.

„So mutig zu sein und jemanden auf eine Weise sexuell zu berühren, von der er zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, dass sie unerwünscht ist“, veranschaulicht er.

Kevin Spaceys Karriere wurde auf Eis gelegt, als die Vorwürfe öffentlich wurden, und er wurde aus „House of Cards“, wo er die Hauptrolle spielte, und „All the Money in the World“ gestrichen.

Siehe auch  Mit einem 17-Jährigen und dem Runningback Mario Götze stellt Deutschland ein überraschendes WM-Team; Siehe Liste