logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die letzte Mondfinsternis des Jahres findet im November statt.  Sehen Sie, wann und wie Sie | ansehen können  Leuchtturm

Die letzte Mondfinsternis des Jahres findet im November statt. Sehen Sie, wann und wie Sie | ansehen können Leuchtturm

Foto: Marcelo Casal Jr. / Agência Brasil
partielle Mondfinsternis

Die letzte Mondfinsternis dieses Jahres findet am kommenden Dienstag, dem achten, statt. Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde NASA wird das astronomische Phänomen, bei dem der Mond in den Schatten der Erde eintritt, in Nordamerika, Mittelamerika, Ecuador und andere Teile. Aus Asien und Ozeanien. In Brasilien werden nur die Bewohner von Acre dieses Phänomen teilweise sehen können. Einwohner anderer brasilianischer Bundesstaaten können die Mondfinsternis online verfolgen, obwohl der Mond in einigen Gebieten wahrscheinlich dunkler sein wird.

Das Lowell Observatory des Astronomical Institute in Arizona, USA, überträgt dieses Phänomen ab 6 Uhr morgens (brasilianische Zeit) live auf seinem YouTube-Kanal. Eine totale Mondfinsternis wird um 6:17 Uhr erwartet. Um fortzufahren, melden Sie sich einfach an.

Das Time and Date Gateway sagt voraus, dass das Phänomen in Acre nahe der Grenze zu Peru seine maximale geschätzte Nähe um 4:57 Uhr (Brasilia-Zeit) haben wird.

Über die Website wird es möglich sein, die Übertragung in Echtzeit ab 6 Uhr morgens (brasilianische Zeit) zu verfolgen, die mit einem mobilen Observatorium in Roswell, New Mexico, durchgeführt wird.

Es ist auch möglich, das Phänomen mit Übertragungen vom Griffith Observatory in Kalifornien zu verfolgen, die um 5 Uhr morgens (Brasilia-Zeit) beginnen sollen.

Über soziale Netzwerke gibt die NASA auch Hinweise, wann eine Sonnenfinsternis am besten von jedem Ort aus beobachtet werden kann.

Anders als bei einer Sonnenfinsternis muss der Beobachter keine Sonnenbrille tragen. Ein Endoskop kann jedoch helfen, das Sehvermögen zu verbessern. Die erste Mondfinsternis dieses Jahres fand im Mai statt, mit einem Zeitplan, der den Ibirapuera Park von der Nacht vom 15. auf den 16. umfasst.

Siehe auch  Google Passkey wurde mit dem Ziel eingeführt, Internetnutzern mehr Sicherheit zu bieten; Das Tool ist jetzt auf verschiedenen Plattformen verfügbar