logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Impfung von Gruppen in der dritten Phase erfolgt gleichzeitig in Ciara Corona-Virus in Fortaleza, Ciara und der Welt


Pfizer-Impfstoffe, die auf Menschen mit Komorbiditäten abzielen, kamen Ende letzter Woche in Ciara an. (Foto: Thiara Montefusco / Regierung von Ciara)

Die in der dritten Impfphase enthaltenen Prioritätsgruppen werden gleichzeitig gegen Covid-19 geimpft. Die Informationen wurden am Dienstagabend, 5, vom Fortaleza Municipal Health Secretariat (SMS) bestätigt. Diese Auswahl folgt den Richtlinien des Gesundheitsministers von Ciara (SESA), die heute Nachmittag erlassen wurden, und sollte in allen Gemeinden in Ciara angewendet werden. In der Hauptstadt, Die Impfung der dritten Phase beginnt am Mittwoch.

Siehe die in diesem ersten Teil der dritten Impfphase enthaltenen Gruppen:

  • Schwangere und Wochenbettfrauen mit Komorbiditäten sind zwischen 18 und 59 Jahre alt
  • Menschen mit Down-Syndrom im Alter von 18 bis 59 Jahren
  • Menschen mit chronischer Nierenerkrankung, die sich einer Nierenersatztherapie (Hämodialyse) unterziehen und zwischen 18 und 59 Jahre alt sind
  • Personen zwischen 55 und 59 Jahren mit Komorbiditäten gemäß der vom Ausschuss für bilaterale Intervention Nr. 40 (CIB / CE) festgelegten Reihenfolge: Kardiologie; Diabetes; Fettleibigkeit BMI> 40; Lungenerkrankung neurologische Erkrankung; Chronisches Nierenversagen; Immunschwäche und andere
  • Menschen zwischen 55 und 59 Jahren mit dauerhaften Behinderungen sind in der BPC eingeschrieben.

Bei Menschen mit Komorbiditäten muss die Angelegenheit respektiert werden, um geimpft zu werden. Menschen mit Herzerkrankungen sollten zuerst geimpft werden, gefolgt von Menschen mit Diabetes und Adipositas (BMI> 40). Patienten mit Immunschwäche sind die letzte Komorbidität in der Reihenfolge der Priorität, die durch das Volumen identifiziert wird. Für diese Definition wurde keine Begründung veröffentlicht. Schauen Sie sich die vollständige Liste unten an:

  1. Herzkrankheit
  2. Diabetes
  3. Fettleibigkeit (BMI> 40)
  4. Neurologische Erkrankung
  5. Lungenentzündung
  6. Chronisches Nierenversagen
  7. HIV

Die Entscheidungen wurden auf einer Sitzung des Inter-Committee of Directors (CIB) in Ceará getroffen, an der die Direktoren der Gemeinden und des Staates teilnahmen. In der Sitzung wurde auch vereinbart, dass in einem zweiten Moment andere Personen in Betracht gezogen werden, die in die dritte Stufe der Immunisierung einbezogen werden. Dies sind: schwangere Frauen und Frauen, die vor kurzem geboren haben, unabhängig von bereits bestehenden Bedingungen, sowie Menschen mit Komorbiditäten und / oder dauerhaften Behinderungen zwischen 18 und 54 Jahren (in absteigender Reihenfolge).

Sesa sagte auch, es habe den regionalen Gesundheitsabteilungen eine Liste von Patienten geschickt, die in den Ambulanzen des Integrierten Zentrums für Diabetes und Bluthochdruck (IACHR) und des Dr. Carlos Alberto Stoddart Gomez Krankenhauses (HM) nachuntersucht wurden. Die Informationen sollen die Identifizierung von Personen mit Komorbiditäten erleichtern und die Validierung bei den Kommunen sicherstellen.

READ  Covid-19: Rabo de Peixe ist der einzige Standort mit Risikomaßnahmen auf den Azoren