logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Gehälter derjenigen, die nicht isoliert geimpft sind, werden in Deutschland nicht mehr gezahlt

Der Gesundheitsminister kündigte am Mittwoch an, dass die Regierung in Deutschland in Zeiten der Isolation bald die Gehälter von Menschen einstellen werde, die nicht gegen Govt-19 geimpft wurden.

Der Beschluss, mit den deutschen Territorien zu verhandeln, tritt am 1. November in Kraft.

“Manchmal wird gesagt, dass dies eine stressige Frage für diejenigen ist, die nicht geimpft sind, aber ich denke, es ist notwendig, die Dinge anders zu sehen. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit.”, erklärte Jens Spoon bei einer Pressekonferenz.

Bisher wurden isolierte Menschen für ihren Einkommensausfall entschädigt. Viele „Lander“ (Regionalstaaten) haben dieser Praxis jedoch bereits ein Ende gesetzt.

„Wer sich und andere durch den Impfstoff schützt, stellt sich die Frage, warum er für jemanden bezahlen soll, der in einem gefährlichen Gebiet Urlaub macht, und da er nicht geimpft werden darf, sollte er isoliert werden und warum sollte er dafür bezahlen? eine Person?”, Er argumentierte.

“Wenn Leute sagen, es ist ihre freie persönliche Entscheidung – es ist ihre freie persönliche Entscheidung – ob sie impfen wollen oder nicht, muss diese Entscheidung dafür verantwortlich sein, die damit verbundenen finanziellen Konsequenzen zu tragen.”, verteidigte der Minister.