logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Erinnerung ist lebendig: das beeindruckende Video von „Rain“ of Bottles bei einem Guns N‘ Roses-Konzert in Alvalade, 1992

Die Erinnerung ist lebendig: das beeindruckende Video von „Rain“ of Bottles bei einem Guns N‘ Roses-Konzert in Alvalade, 1992

Am 2. Juli 1992 spielten Guns N‘ Roses im Alvalade Stadium, mit Faith no More und Soundgarden zur Halbzeit.

Das Konzert wird dem Publikum aus mehreren Gründen in Erinnerung bleiben, unter anderem wegen des Sturzes von Axl Rose in einem von Mike Patton von der Band Faith No More im Voraus vorbereiteten „Szenario“, der das Publikum aufforderte, beim Verlassen der Bühne Flaschen zu schicken sie rutschig. .

Die damalige Titelgeschichte von BLITZ sorgte für Aufsehen: „Blassrosa. Rosa, weil die Waffen schöne Lieder haben; Axl Rose aus Indiana. Es gab rituelle Tänze und Ohrfeigen im Publikum. „Es gibt keinen Glauben mehr“, schrieb Maria João Gouveia im BLITZ.

Im Bericht heißt es weiter: „Zur vereinbarten Zeit wird die zweite Band des Tages die Bühne betreten. Es sind fünf vollwertige Musiker auf der Bühne. Wir glauben an Faith No More, mit ihrem unterschiedlichen Sound, mit ihren drei Gitarristenbrillen und mit der rebellischen Süße des Jungen aus San Francisco, der „Kindergarten“ singt. Mike (der bereits in Portugal mit John Zorns „Naked City“ auftrat) provoziert das Publikum, indem er es dazu auffordert, Dinge auf die Bühne zu werfen; Crowd-Aufschläge, Mike verteidigt – der Vorteil ist da. Ausrutschen. der Herbst. Er singt auf den Knien, auf allen Vieren, im Liegen. Sie spielen „Land der aufgehenden Sonne“, „Be Aggressive“, „Small Victory“. Die Öffentlichkeit verlangt, gesehen zu werden… Keine Zweifel mehr am Glauben, nicht mehr!‘

Sehen Sie sich hier ein Video von dem Moment an, als die Menge im Alvalade Mike Patton mit Flaschen bewarf. „Wir erwarten im Allgemeinen eine negative Reaktion der breiten Öffentlichkeit“, wurde den Kaliforniern damals klar.

Siehe auch  Informieren Sie sich über den Spielplan der Band am Sonntag, den 10.04.2022

Ursprünglich veröffentlicht auf BLITZ im Juli 2019