logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Bekanntgabe ihres Kaders für den Europapokal innovativ

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Bekanntgabe ihres Kaders für den Europapokal innovativ

Die Europameisterschaft beginnt am 14. Juni, also am zweiten Freitag des nächsten Monats, doch die Bekanntgabe der Aufstellungen hat bereits begonnen und der Vorschlag zur Förderung der deutschen Nationalmannschaft erregt Aufsehen.

Innovativer Modus

Der Deutsche Fußball-Bund hat beschlossen, die Namen, die Trainer Julian Nagelsmann für die Europameisterschaft aufgerufen hat, einzeln und auf unerwartete Weise bekannt zu geben. Der erste Spieler, der bekannt gegeben wurde, Niko Schlotterbeck, wurde in einer deutschen Nachrichtensendung zur Hauptsendezeit bekannt gegeben. Jonathan Tah, sein Name wurde am Montag bekannt gegeben, jedoch nicht über die offiziellen Kanäle des Deutschen Fußball-Bundes oder durch eine Erklärung oder Pressekonferenz.


Deutsche Spieler beim Training im Jahr 2021 (Foto: Reproduktion/Andreas Gebert/Reuters)


Dies gab ein Influencer bekannt, der Nationalmannschaftstrikots und die Bekanntgabe der Einberufung des Spielers für den Europapokal erhielt. Nach und nach werden neue Namen über andere Profile veröffentlicht und anschließend über das offizielle Verbandsprofil kommentiert. Die innovative Enthüllung dauert noch bis Donnerstag, der Deutsche Fußball-Bund hat jedoch den 26. Mai als Frist für die Bekanntgabe der Einberufungen festgelegt.

Die Presse spekuliert darüber, dass Namen, die einigen Fans bekannt sind, aus der Mannschaftsaufstellung gestrichen werden sollten. Unter ihnen sind Verteidiger Mats Hummels und Mittelfeldspieler Leon Goretzka, die deutschen Zeitungen haben die Gründe für die Nichteinberufung jedoch noch nicht verraten.


Video des Influencers Rashid Hamid, der die Einberufung von Taha ankündigte (Reproduktion/Instagram/@pflege.smile)


Das Motiv ist bekannt

Es wird erwartet, dass die Entscheidung, die Einberufung auf diese Weise bekannt zu geben, getroffen wurde, um mögliche Leaks zu vermeiden, da die Namen der letzten Male, als Nagelsmann Spieler einberufen musste, bereits vor der offiziellen Veröffentlichung an die Presse durchgesickert waren. Darüber hinaus schafft die Art und Weise, wie Spieler beworben werden, auch eine stärkere Verbindung zu Fans und Menschen, sodass Fußball zu einem Teil des täglichen Lebens eines jeden Menschen wird und nicht nur auf Spielmomente oder Wettbewerbe wie die Weltmeisterschaft beschränkt ist.

Siehe auch  Ball - Alle Ergebnisse der dritten Runde: Acht Teams schieden aus der Liga (Portugal Cup)

Ausgewähltes Bild: Julian Nagelsmann, Trainer der deutschen Nationalmannschaft (Reproduktion / Christian Kaspar Bartky)