logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Kapitän von Florida, Diego, spricht über Wahl und Robinho über PBS – Prisma

Kapitän Flamengo, Spieler Diego Ribas, wird am Samstagabend auf “Grande Círculo” auf SporTV mit einer Präsentation von Milton Leite und Beiträgen von Maurício Noriega und Cahê Mota interviewt.

Einige Kuriositäten über den Stern, die im Interview behandelt werden:

Während seiner 12 Jahre in Europa spielte und lebte er in 5 verschiedenen Ländern.

Er sagt, das Geheimnis, nicht wie die meisten Menschen zu den ersten Widrigkeiten zurückkehren zu wollen, besteht darin, sich in Städten zu engagieren und lokale Freundschaften zu schließen, und nicht nur Gruppen von Brasilianern.

Während dieser Zeit außerhalb Brasiliens lernte Diego Spanisch, Deutsch und Englisch.

Deutschland war das Land mit den besten Leistungsträgern (Wolfsburg und Werder Bremen), und er zeigte, dass Madrid die beste Stadt zum Leben war.

Der Spieler hat eine große Zuneigung zu Santos, als er erschien und im Alter von 17 Jahren brasilianischer Meister wurde. Heute gab er jedoch zu, dass er eine sehr enge Beziehung zu Flamengo hat, nachdem er fast fünf Jahre verbracht hat – den Verein mit dem längsten Aufenthalt .

Er bedauert, nicht an der Weltmeisterschaft teilgenommen zu haben, obwohl er mehrmals einberufen wurde und zwei Copa America-Titel und eine olympische Bronzemedaille (2008) gewonnen hat.

Die Show handelt von der Beziehung zu Robinho, mit dem er immer spricht, stellt aber sicher, dass er sich nie mit italienischer Justiz an seinen Freund gewandt hat (Robinho wurde im zweiten Fall wegen Vergewaltigung verurteilt).

READ  Siehe Mila Kunis 'und Ashton Kutchers Farm: "Wir wollten ein Zuhause"