logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Herd von Aedes aegypti wurde gefunden

Gesundheit

15.01.2023 11h31

Frauen sind Träger schwerer Krankheiten wie Dengue, Gelbfieber, Zika und Chikungunya

Das Kontrollteam für endemische Krankheiten des Gesundheitsministeriums von Braco do Norte bestätigte am späten Nachmittag des Donnerstags (12) die erste Konzentration der Mücke Aedes Aegypti im Jahr 2023. Die Entdeckung fand im Viertel Trevo statt.

Nach Angaben des Teams wurden sogar während der Jahresendferien Überwachungsarbeiten durchgeführt, da dies die günstigste Zeit für die Ausbreitung von Krankheitsüberträgern ist.

Der endemische Sektor warnt davor, dass die Aedes Aegypti-Mücke bereits in Braço do Norte vorhanden ist, da sie jedoch brütet, muss sie Brutgebiete finden, Orte, die stilles Wasser liefern, und nur Vorbeugung kann den möglichen Befall ändern.

Dengue ist eine schwere Krankheit, für die es keinen spezifischen Impfstoff oder eine Behandlung gibt, nur die Symptome können behandelt werden.

Fahren Sie nach der Ankündigung fort

Die Hauptsymptome von Dengue sind:

* Hohes Fieber > 38,5 °C.

* Starke Muskelschmerzen.

* Schmerzen beim Bewegen der Augen.

* Schlecht zu sein.

* Appetitlosigkeit.

* Kopfschmerzen.

Rote Flecken am Körper.

Wenn Symptome auftreten, suchen Sie eine gesunde Einheit auf. Es ist wichtig, sich nicht selbst zu behandeln, da dies zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen kann.

Holen Sie sich die wichtigsten Informationen aus dem Portal in unserer Gruppe von Whatsapp-Lesern: https://chat.whatsapp.com/D6viKGflQYZDKPfBnerR0K

Quelle: Schreiben – PMBN-Beratung

Siehe auch  Eine Ernährungsberaterin lehrt, wie man gesunde Snacks zubereitet