logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das brasilianische Projekt fördert das direkte Bewusstsein für Brustkrebs und seine Prävention

Das brasilianische Projekt fördert am Freitag (29) um 10 Uhr über den YouTube-Kanal ein Gespräch über Brustkrebsbewusstsein und Prävention.

Das Gespräch wird von der Journalistin Mariana Martins moderiert und umfasst die Teilnahme von Gracina Cayado, First Lady von Goias, der Geschäftsfrau Helena Ribeiro, der Gynäkologin Ana Flavia Cavalcanti, der Radiologin Mariana Mesquita, der Gynäkologin Patricia Silva und der an Brustkrebs erkrankten Gynäkologin Sandra Portilla.

Ziel ist es, auf die Symptome und Behandlungsmethoden von Brustkrebs aufmerksam zu machen. „Wir, die wir mit vielen starken Frauen zusammenleben, wollen zusammenarbeiten, indem wir mehr sachliche und stärkende Informationen und Geschichten vermitteln und die Zusammenarbeit inspirieren“, erklärte Sandra Gusmão, eine der Gründerinnen des brasilianischen Projekts.

Das Treffen findet in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten statt Sicoob UniCentro Br, eine der Institutionen, die das brasilianische Projekt unterstützen, und wird alle Protokolle zur Gesundheitssicherheit befolgen. Es wird an diesen Link gesendet.

Brasilianisches Projekt

Um den erfolgreichen Werdegang von Frauen zu ehren, die in verschiedenen Segmenten hervorstechen und die vielfältigen Stimmen von Frauen unterschiedlichen Alters, Stils und Lebensgeschichte hervorbringen und zeigen, wie sie täglich im Interesse der Gleichstellungsrevolution handeln. Dies sind die Fäden, die das brasilianische Projekt (https://www.projetobrasileira.com/), eine Initiative, die von den Genossenschaften Sicoob UniCentro Br und Unimed Goiânia unterstützt wird.

Das Projekt startete im März 2021 mit der Einführung eines Magazins mit inspirierenden Geschichten von prominenten Frauen aus verschiedenen Branchen. Für den Muttermonat wurde vom Projeto Brasileira eine Webserie auf Instagram und Youtube mit zehn Folgen produziert, die das Thema Mutterschaft aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Im Oktober, dem Breast Cancer Awareness Month, veranstaltet das brasilianische Projekt eine Chat-Show auf seinem YouTube-Kanal, um wichtige Informationen über die Gesundheit von Frauen auszutauschen. Alle ergriffenen Maßnahmen sind in den sozialen Netzwerken des Projekts verfügbar.

Siehe auch  Was sind am Tag der Erde die verbleibenden Versprechen der Politik?

Service:

Live October Pink – Brasilianisches Projekt

29.10., Fr – 10 Uhr