logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Countdown: Pancas feiert das 60-jährige Jubiläum einer großen Party-, Kultur- und Tourismusveranstaltung

Countdown: Pancas feiert das 60-jährige Jubiläum einer großen Party-, Kultur- und Tourismusveranstaltung

Der Bürgermeister von Villa Valerio, Davi Ramos, hat heute offiziell die Künstler bekannt gegeben, die beim Café Festival auftreten werden. Zu den sicheren Attraktionen zählen Thiago Brava und Leonardo sowie das Duo Bruno und Diner. Allerdings wurden die jüngsten Gerüchte über die Anwesenheit der Künstlerin Ana Castilla bei der Veranstaltung vom Bürgermeister nicht bestätigt, da es sich um Gerüchte handelte.

Die Kulturveranstaltung Vila Valério ist dafür bekannt, ein großes Publikum anzulocken, Unterhaltung zu bieten und die lokale Kultur zu fördern. Mit der Bestätigung der Künstler Thiago Brava, Leonardo, Bruno und Diener dürfte die diesjährige Ausgabe ein großer Erfolg werden.

Thiago Brava ist ein landesweit gefeierter Singer-Songwriter, der vor allem für Hits wie „Dona Maria“ und „Lei do Desapego“ bekannt ist. Seine Anwesenheit bei der Veranstaltung wird Fans des Sertanejo-Genres mit Sicherheit beeindrucken und verspricht einen Abend voller Musik und Spaß.

Leonardo bedarf keiner Vorstellung, da er eine der bekanntesten Figuren der brasilianischen Country-Musik ist. Mit einer soliden Karriere und einer Legion von Fans wird der Sänger seine großen Erfolge und sein unglaubliches Charisma auf die Bühne der Villa Valerio bringen.

Das ebenfalls vom Bürgermeister bestätigte Duo Bruno & Denner ist bekannt für seine Gesangsharmonien und eingängigen Texte. Mit einem abwechslungsreichen Repertoire, das von romantischen Balladen bis hin zu lebhafteren Liedern reicht, versprechen sie den Bewohnern von Vila Valério einen spannenden Auftritt.

Davi Ramos, Bürgermeister von Villa Valerio, betonte die Bedeutung der Veranstaltung für die Stadt und bekräftigte das Engagement, den Einwohnern und Besuchern hochwertige Unterhaltung zu bieten.

Quelle: Editora Hoje

Siehe auch  Adidas verkauft offiziell an Reebok