logistic ready

Fachportal für Intralogistik

China entdeckt Lithiumvorkommen im Wert von einer Million Tonnen

China entdeckt Lithiumvorkommen im Wert von einer Million Tonnen

Die Entdeckung des Endlagers in Yajiang in der zentralen Provinz Sichuan sei „ein wichtiger Erfolg für Chinas Energiesicherheit und grüne Entwicklung“, sagte das Ministerium für natürliche Ressourcen unter Berufung auf die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua.

Die Lagerstätte enthält Lithiumreserven von etwa einer Million Tonnen.

Diese Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem China seine Bemühungen zur Erkundung interner Ressourcen verdoppelt und versucht, die Energiesicherheit und Lieferketten zu verbessern, vor dem Hintergrund des zunehmenden globalen Wettbewerbs um den Zugang zu grundlegenden Ressourcen wie Lithium, einem Grundmaterial für Elektroautobatterien .

Die Internationale Energieagentur (IEA) schätzt, dass die weltweite Nachfrage nach Lithium bis 2040 um mehr als das 40-fache steigen könnte, was die Kontrolle eines Großteils der globalen Kette bedeutet Wirtschaftliche und geopolitische Vorteile„, wie einige Analysten sahen.

Laut Daten des US Geological Survey, die von lokalen Zeitungen gemeldet wurden, verfügt China bereits über etwa 7 % der weltweit identifizierten Lithiumressourcen und liegt damit an sechster Stelle nach Bolivien, Argentinien, den Vereinigten Staaten, Chile und Australien.

Siehe auch  Archie Battersby: Das Gericht weigert sich, den Entzug des 12-Jährigen aus der Lebenserhaltung hinauszuzögern