logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ceará erwarb deutsche Technologie, um Krankenhäuser in der Hauptstadt und im Landesinneren zu modernisieren

Ceará erwarb deutsche Technologie, um Krankenhäuser in der Hauptstadt und im Landesinneren zu modernisieren

Gesundheit

Zu den erhaltenen Geräten gehört eine fortschrittliche Software, die eine präzise Programmierung der Patienten ermöglicht

25. Juni 2024

GCMAIS-Portal

Die Regierung von Ceará hat mehr als 28 Millionen R$ in die Beschaffung von Technologie direkt aus Deutschland investiert, um 13 Operationssäle in 11 Krankenhäusern im Netzwerk des staatlichen Gesundheitsministeriums (Sesa) zu modernisieren. Diese Initiative ist Teil des Ceará Technological Modernization Program (Promotec II), das vom Sekretariat für Wissenschaft, Technologie und Hochschulbildung (Secitece) koordiniert wird. Der Maschinenempfang wurde am Dienstag (25.) im Becem Industrial and Port Park von Gouverneur Elmano de Freitas geleitet.

Ceará erwarb deutsche Technologie, um Krankenhäuser in der Hauptstadt und im Landesinneren zu modernisieren

Elmano de Freitas betonte die Bedeutung der neuen Ausrüstung für die Menschen in Ceará. „Ich bin heute sehr zufrieden mit dieser Maßnahme, die einen wichtigen Gewinn für die öffentliche Gesundheit der Menschen in Ceará darstellt. Wir investieren in die fortschrittlichste Ausrüstung der Welt, um unsere Menschen zu behandeln die Bevölkerung“, erklärte der Gouverneur.

>>>Klicken Sie hier, um dem GCMAIS-Kanal auf WhatsApp zu folgen

Zu den erworbenen Geräten gehört eine fortschrittliche Software, die eine genaue Programmierung der Patienten ermöglicht und Fehler bei der Dateneingabe reduziert. 4K laparoskopische Videotürme; Und Lösungen für chirurgische Geräte, die die Zeit für die Raumvorbereitung verkürzen. Diese technologischen Ressourcen werden eine optimale Nutzung der Operationssäle gewährleisten und Informationen vor, während und nach den Eingriffen integrieren, was zu einer effizienteren und sichereren Patientenversorgung führt.

Gesundheitsministerin Tania Mara Coelho hob die Vorteile der Modernisierung hervor. „Dank dieser Ausrüstung werden wir unsere Dienstleistungen verbessern. Diese Kombination von Technologien wird unserem Service mehr Qualität und Effizienz verleihen und eine bessere Bereitstellung für unsere Bewohner gewährleisten.

Siehe auch  BASF boykottiert ihr Neugeschäft in Russland und Weißrussland - Época Negócios

>>>Folgen Sie GCMAIS auf Google News

Zu den Krankenhäusern in Fortaleza, die von neuen Technologien profitieren, gehören:

Allgemeines Krankenhaus Fortaleza (2 Räume)
Leonardo-da-Vinci-Krankenhaus
Krankenhaus Jose Martiniano de Alencar
Allgemeines Krankenhaus Valdemar de Alcantara
Msigana-Krankenhaus
Albert Sabin Kinderkrankenhaus
Universitätskrankenhaus Ceara (2 Zimmer)

Innerhalb des Staates wird Folgendes abgedeckt:

Zentrales Regionalkrankenhaus Sertao in Quixramobim
Regionalkrankenhaus Carere, Juazeiro do Norte
Nördliches Regionalkrankenhaus in Sobral
Regionalkrankenhaus Vale do Jaguaribe, in Limuero do Norte

Lesen Sie auch | Cagece wird im Juli 75 Plätze für Berufsausbildungen anbieten

Adeline Lobau, amtierende Sekretärin von Secitece, betonte die Rolle der Regierung von Ceará bei der Unterstützung des Technologiebereichs. „Heute ist ein sehr glücklicher Moment, etwas, das sich direkt auf das Leben der Bürger auswirkt. Das ist unsere Rolle, die Rolle einer Regierung, die in Wissenschaft und Technologie investiert und dies alles an die Menschen in Ceará zurückgibt.“

Voraussetzung für die Umsetzung der neuen Systeme ist die Ausstattung der Krankenhäuser mit der notwendigen Infrastruktur, wie z. B. Dachklimatisierung und Sanierung von Räumen, sowie die Installation von informationstechnischen Servern mit dem durch die Systemanforderungen geforderten Datennetz.

Ciara erhält Ausrüstung zur Modernisierung von Krankenhäusern

>>>Folgen Sie GCMAIS auf YouTube

Denken Sie daran: Die Datenschutzregeln für Gruppen werden von WhatsApp festgelegt.