logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„AEW sollte sich von anderen Unternehmen unterscheiden.“

„AEW sollte sich von anderen Unternehmen unterscheiden.“

Jon Moxley ist eine der Hauptfiguren von AEW und jemand, der das Unternehmen verteidigt, wann immer er kann.

Im Interview mit Liam Crawley von ComicBook sagte Jon Moxley nicht nur, dass er keine Rückkehr von CM Punk zur WWE sehe, sondern erklärte auch, dass AEW sich von allen anderen Unternehmen unterscheiden sollte.

Wenn es um solche Kämpfe geht [Texas DeathMatch entre Swerve Strickland e “Hangman” Adam Page]Das ist etwas, was wir anders machen können als jedes andere Unternehmen.

Ich erinnere mich, dass ich das zu Tony Khan gesagt habe, als ich ankam. „Wenn Sie mich in einen dieser Kämpfe verwickeln, seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen, denn es geht mir nicht darum, nicht das zu tun, was ich versprochen habe.“. Ich sage keine Dinge wie: „Ich werde deinen Schädel mit meinen Fingern zertreten und dir die Augen ausstechen.“ Und dann werde ich es nicht tun.

AEW ist es gelungen, dies konsequent zu erreichen. Ich denke, es ist für uns sehr wichtig, uns immer daran zu erinnern, wo das alles begann, nämlich an den Bedarf der Branche an einer Alternative. Wir müssen immer anders sein.

Wir sollten immer darüber nachdenken, was wir bieten können, was kein anderer kann. Sonst wären wir nur eine weitere Wrestling-Firma, wie alle anderen auch. Nicht bei allen Kämpfen muss man sich gegenseitig die Köpfe abschlagen.

Aber es ist eine kleine Sache und ich habe das Gefühl, dass ich meinen Teil in dieser kleinen Arbeit geleistet habe. Wenn Sie in einer Kategorie nicht der Erste sein können, erstellen Sie eine neue Kategorie, in der Sie der Erste sein können.


Was halten Sie von diesen Aussagen von Jon Moxley?

Siehe auch  Nach der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft erhält Joanna Albuquerque das Wort „erschüttert“ und antwortet: „Es ist traurig! Respekt …“