logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Liga besorgt über Zahlungsverzug bei Online-Wetten (Liga)

Die Führung der Liga trat heute zusammen, und am Ende drückte das von Pedro Proenca geleitete Gremium in einer auf seiner Website veröffentlichten Erklärung „Besorgnis“ über „die Verzögerung bei der Auszahlung von Mitteln für das zweite Quartal der Profifußballvereine aus. Online-Wetten, die seit dem zehnten Juli nicht mehr bezahlt wurden, werden vom portugiesischen Organisations- und Inspektionsdienst für Touristenspiele durchgeführt. »

Laut der Erklärung hat diese Verzögerung die Liga bereits zum Handeln veranlasst: „Obwohl sie Turismo de Portugal formell wegen dieser Verzögerung angesprochen hat, wird sich die portugiesische Liga weiterhin mit der oben genannten Stelle in Verbindung setzen, um diesen Betrag dringend zu begleichen, sowie bei den Werten, die sich auf das dritte Quartal des Jahres beziehen und bis zum 10. Oktober verteilt werden müssen, tritt etwa dieselbe Verzögerung nicht ein.“

Der Vorstand der Liga hinterließ auch ein Bedauern für Jorge Sampaio, den ehemaligen Präsidenten der Republik, und Joao Arana, den ersten Präsidenten des Gremiums, das den Profifußball verwaltet.

Darüber hinaus besteht der Vorstand in dieser Saison aus dem Präsidenten der Organisation, Pedro Proença, sowie Vertretern des portugiesischen Fußballverbands FC Porto, Sporting CP, Vitória de Guimarães, Vizela, Arouca, Covilhã, Penafiel und Academico de Viseu .

Siehe auch  Die VAR-Technik sollte nur bei einem offensichtlichen Fehler eingreifen. Was ändert sich schließlich?