logistic ready

Fachportal für Intralogistik

5 Suppen berühmter Köche zum Genießen an kalten Tagen

5 Suppen berühmter Köche zum Genießen an kalten Tagen

Der Winter ist schon da. Auf der Südhalbkugel herrscht die kälteste Jahreszeit des Jahres, die vom 20. Juni bis 22. September auf brasilianischem Territorium herrscht. Sie haben also drei Monate Zeit, um die besten Winterspeisen zu genießen.

Wie wäre es zunächst einmal mit einer von berühmten Köchen zubereiteten Suppe, die sehr lecker ist und eine Präsentation bietet, die Sie dazu bringt, mit den Augen zu essen? Wir haben fünf Köche ausgewählt, die in ihren Restaurants verschiedene Arten von Suppen und Brühen servieren, von der traditionellen Zwiebelsuppe von Chefkoch Eric Jacquin bis hin zu Thai-Suppe der bahianischen Köchin Ina de Abreu. Wählen Sie Ihren Favoriten und genießen Sie ihn.

Der Masterchef-Juror serviert in allen Räumen seines französischen Bistros ça-Va traditionelle Zwiebelsuppe. Dieses Gericht heißt Molgolfière-Zwiebelsuppe und kostet 44 R$. Es ist nicht nur ein typisch französisches Rezept, sondern hat auch eine einzigartige Besonderheit: eine Schicht Blätterteig darüber.

Wo


R. Carlos Cominale, 277 – Bella Vista | R. Joaquim Floreano, 466 – Etim Bibi/SP

Karottensuppe mit Orangensaft, zubereitet von Chefköchin Helena Rizzo

Foto: Paduca do Mani/Disclosure/Estadão

Jakens Masterchef-Jurypartnerin Helena Rizzo hat in ihrem Restaurant Padoca do Maní tolle Winteroptionen. Karottensuppe mit Orangen (35 R$) und Vichesoise (35 R$) – typisch für die französische Küche mit Lauch, Kartoffeln und Sahne – sind in den Einheiten Joaquim Antunes und Iguatemi erhältlich.

Wo

Rua Joaquim Antunes, 138 – Pinheiros | Shopping Iguatemi, Straße Brigadero Faria Lima, 2232 – Jardim Polestano

Die Brühe von Chefkoch Rodrigo Oliveira

Foto: Ricardo D’Angelo/Disclosure/Estadão

Für den Winter mit einem Hauch nordöstlichem Geschmack (und Hitze) ist Mokoto-Suppe eine gute Wahl. Mocotó-Brühe ist ein exklusives Rezept, das seit 50 Jahren auf genau die gleiche Weise zubereitet wird und in den Versionen klein (22,90 R$), klein (29,90 R$), mittel (49,90 R$) und groß (69,90 R$) erhältlich ist.

Darüber hinaus serviert das Restaurant auch Mucofava, ein Gercino Almeida zugeschriebenes Rezept, das auf der Speisekarte von Rodrigo Oliveiras Restaurant steht. Das Gericht umfasst Mocotó und Favada und kostet ab 24,90 R$, auch in kleinen, kleinen, mittleren und großen Größen.

Wo

Straße Nossa Senhora do Loreto, 1100 – Villa Medeiros | Rua Aruba, 333 – Villa Leopoldina

Soba mit Kakiyage von Izumi

Foto: Rafael Salvador/Disclosure/Estadão

Auch japanische Feinschmecker können sich diesen Winter auf ein warmes Essen freuen. In ihrem Restaurant in Aizomê serviert Chefköchin Thelma Shiraishi Soba mit Kakiague, eine Spezialität des Hauses, die mit dicken weißen Nudeln oder dünnen Buchweizennudeln mit Seetang, Kamaboko und Schnittlauch, einer Brühe auf Basis von Dashi, Shoyu und Sake, serviert werden kann.

Für eine komplette Mahlzeit können Sie auch eine der verfügbaren Beilagen wählen: Kakiage (Gemüse-Tempura), Tanuki (flockiger Teig) oder Tororo (geriebene Yamswurzel). Wenn Sie im Speisesaal essen, kostet ein Teller 74 R$, die Lieferung kostet jedoch 70 R$.

Wo

Japan House, Paulista Street, 52 – 2. Etage – Bella Vista | Alameda Fernão Jardim – 39 – Jardim Paulista

Zwiebelsuppe von Chefkoch Eric Jacquin

Foto: Thamelo Photography/Disclosure/Estadau

Mestiço ist dafür bekannt, die beiden Leidenschaften der salvadorianischen Köchin Ina de Abreu zu vereinen: Gourmet-Essen mit thailändischer Küche. Ihre Suppenoption kombiniert diese beiden Welten perfekt, einschließlich Kokosmilch in einer traditionellen thailändischen Brühe. Die Sukthothai-Suppe enthält Hühnchen, Kokosmilch, Zitronengras und Shimeji-Pilze und kostet 69 R$.

Wo

R. Fernando de Albuquerque, 277 – Trost

Siehe auch  Dies sind die besten Übungen, um Ihren Rumpf zu stärken