logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Wussten Sie, dass die einfache Geste, das WLAN Ihres Mobiltelefons auszuschalten, wenn Sie das Haus verlassen, Sie vor einem Cyberangriff bewahren kann?  – Vermarkter

Wussten Sie, dass die einfache Geste, das WLAN Ihres Mobiltelefons auszuschalten, wenn Sie das Haus verlassen, Sie vor einem Cyberangriff bewahren kann? – Vermarkter

Smartphones sind praktisch zu einer Erweiterung unseres Körpers geworden: Ohne Internetverbindung sind sie jedoch nahezu bedeutungslos. Aus diesem Grund sind mobile Daten oder WLAN heutzutage so wichtig: Es ist seltsam, ein Haus ohne dieses Netzwerk zu betreten, ebenso wie jeden Ort oder jede Institution wie Restaurants, Einkaufszentren, Flughäfen usw.

Diese Art von öffentlichen WLAN-Netzwerken hat jedoch auch eine Schattenseite, und da es sich um Netzwerke handelt, mit denen sich täglich Hunderte von Menschen verbinden, sind sie aufgrund der einfachen Durchführung ihres Angriffs und des Mangels an Angriffen zu einem der beliebtesten Ziele für Cyberkriminelle geworden von Abwehrmechanismen, die sowohl vom Netzwerk als auch von den Benutzern geschaffen werden.

Laut der spanischen Zeitung El Economista hat sich das Risikobewusstsein im Laufe der Jahre zwar verdoppelt, doch auch heute noch gibt es Gesten und Details, die unsere Chancen erhöhen, einem Cyberangriff über ein öffentliches WLAN-Netzwerk ausgesetzt zu sein.

Ob aus Faulheit, Unwissenheit oder schlichter Vergesslichkeit: Beim Verlassen des Hauses deaktiviert praktisch niemand die WLAN-Funktion, da sie mit der mobilen Datenaktivierung und WLAN kompatibel ist.

Wo ist die Gefahr jedoch mit der zunehmenden Unabhängigkeit von Smartphones und ihrer Fähigkeit, neue Netzwerke automatisch zu entdecken?

Die WLAN-Funktion nicht auszuschalten ist eine sehr gute Sache, um nicht den gesamten Datentarif zu verbrauchen. Wenn Sie diese automatische Verbindung vor dem Verlassen des Hauses jedoch nicht deaktivieren, setzen Sie sich der Tatsache aus, dass sie, wenn Sie Ihr Handy verlassen, an ein offenes WLAN -Netzwerk hergestellt werden.

Obwohl dies an sich nicht gefährlich erscheint, besteht die Möglichkeit, dass dieses Netzwerk mit einem Spyware-Virus infiziert ist, der auf das Gerät heruntergeladen werden kann und persönliche Daten, Bankdaten oder andere Arten von Cyberangriffsdaten stiehlt.

Siehe auch  Hier ist die Armored Core 6-Shell von den Entwicklern von Elden Ring

Daher kann dieses Risiko vermieden werden, indem das WLAN-Netzwerk deaktiviert wird, bevor wir das Haus verlassen oder einen Ort verlassen, an dem wir mit einem sicheren Netzwerk verbunden sind.