logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Wolfsburg ist nach Verwirrung bei der Einwechslung aus dem DFB-Pokal ausgeschieden – 16.08.2021

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Montag entschieden, Wolfsburg aus dem DFB-Pokal auszuschließen. Obwohl Bryusen Monster in der regulären Spielzeit mit 3:1 besiegt wurde, würde ein Fehler bei der Auswechslung das Team vom Turnier disqualifizieren.

Siehe die deutsche Tabelle

Nach fünf Auswechslungen in der regulären Spielzeit machte Wolfsburg in der Verlängerung des Spiels gegen Bryuen Münster am Samstag einen weiteren. Ein solches Kunststück ist jedoch nach den Regeln des DFB-Pokals verboten, und der Verein erhielt seine Strafe.

+ Sehen Sie sich die wichtigsten internationalen Fußballnachrichten an

– Das DFB-Sportgericht hat nach mündlicher Verhandlung dem Einspruch von Bryusen Münster gegen das verlorene Spiel des DFB-Pokals gegen den VfL Wolfsburg stattgegeben und die Partie mit 2:0 gegen Münster – Pokalakte veröffentlicht bewertet.

Der historische deutsche Stürmer Gerd Müller ist im Alter von 75 Jahren gestorben

Wolfsburg protestierte in den sozialen Medien gegen die Entscheidung des Deutschen Verbandes und erklärte, man erwäge eine Berufung gegen den Ausschluss aus dem DFB-Pokal.

+ Borussia Dortmund vs Bayern: Wo zu sehen und mögliche Teams für den deutschen Superpokal

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Wolfsburgs Fehler in der Bundesliga bewertet und den Verein vom Wettbewerb ausgeschlossen. Wölfe nahmen in der Verlängerung einen sechsten Wechsel vor – nur fünf waren erlaubt – gegen Bryusen Monster. Wolfsburg VFL Attraktiv denken – Wolfsburg Verlag.

Siehe auch  Francisco J. Marquez schießt in einem Schiedsverfahren: "Auf diese Weise wird die Wahrheit ungestraft verfälscht" - FC Porto