logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Wissenschaftler setzen auf einen neuen Weg, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu binden und die globale Erwärmung zu reduzieren

Wissenschaftler setzen auf einen neuen Weg, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu binden und die globale Erwärmung zu reduzieren




Foto: Pixabay

Wissenschaftler haben kürzlich eine neue Methode vorgestellt, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu gewinnen und im Meer zu speichern. Die Autoren des in Science Advances veröffentlichten Vorschlags sagen, dass der neue Ansatz Kohlendioxid aus der Atmosphäre bis zu dreimal effizienter einfängt als aktuelle Methoden.

Kohlendioxid, das zur globalen Erwärmung beiträgt, kann in Backpulver umgewandelt und sicher und kostengünstig im Meerwasser gespeichert werden. Experten zufolge könnte die neue Methode den Einsatz von Kohlenstoffentfernungstechnologien beschleunigen.

Während die Welt in den letzten Jahrzehnten darum gekämpft hat, Kohlendioxidemissionen zu begrenzen und zu reduzieren, haben sich eine Reihe von Unternehmen auf die Entwicklung von Technologien zur Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre konzentriert.

Die große Herausforderung für die meisten aktuellen Methoden der Live-Lufterfassung sind die Kosten. Dann werden riesige Maschinen benötigt, die viel Energie benötigen, um Kohlendioxid aufzunehmen und abzugeben. Der neue Ansatz, der bereits verfügbare Harze und andere Chemikalien verwendet, verspricht eine deutlich höhere Effizienz und niedrigere Kosten.

Quelle: BBC







Siehe auch  51 Geschwader vs. The Flying Saucers kommt für Nintendo Switch und ist jetzt für PC auf Steam erhältlich