logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Wir sind hier, um Helden zu sein.“

Hansi Flick fordert die Spieler auf, nach dem Fiasko von 2018 zu lernen, wie man mit Druck umgeht

Am Vorabend einer Filmpremiere Deutschland bisher Weltmeisterschaft Aus Katar entschied sich Trainer Hansi Flick, die Standardrhetorik beiseite zu lassen und davon auszugehen, dass sein Team trotz des Drucks nach der mageren deutschen Saison bei der WM 2018 in Russland um den Titel kämpfen wird, als es im ersten Fall fiel . Bühne.

Hansi Flick bei Deutschlandarbeiten am Dienstag (Foto: Philipp Reinhard/DFB)

Foto: Lanze!

Alle großen Länder wollen Weltmeister werden, und deshalb sind wir hier in Katar. Ich finde, man sollte positiv mit Stress umgehen. Wir müssen an die absolute Höchstleistung gehen, das kann man von den Spielern erwarten, weil sie enorme Qualitäten haben.

– Das ist unser Ziel. Wir hatten in den letzten Tagen sehr gute Trainingseinheiten. Wir haben gute Bedingungen für das Spiel. Die Gruppe ist sehr stark, aber wir gehen sehr positiv in die Spiele und sind froh, dass es für uns losgeht“, so Flick weiter.

Der deutsche Kapitän startete am Dienstag (22.) mit Hiobsbotschaften: Auf Leroy Sané, der bei seinem Debüt gegen Japan als Linksaußen eingesetzt werden sollte, wird er an diesem Mittwoch (23.) um 10 Uhr (Brasilianer Zeit) nicht zählen können zu Problemen mit seinem Knie.

– Es ist so traurig, dass Sie auf Leroy verzichten müssen. Er ist ein herausragender Spieler. Es besteht die Hoffnung, dass er am Sonntag spielt. Wir und das Ärzteteam arbeiten daran“, sagte Flick mit Blick auf den nächsten deutschen Termin.

Wie Deutschland gegen die Asiaten spielen wird, hält der deutsche Trainer geheim. Im Moment deutete er an, dass Routinier Thomas Müller, der seit Monaten mit körperlichen Problemen zu kämpfen hat, auf dem Platz stehen wird.

Unsere Motivation ist groß, wir wissen alle, dass wir das bei der letzten WM nicht getan haben. Jetzt mussten wir lange warten. Es wird wichtig sein, mit einem guten Spiel zu beginnen. Wir haben sowohl bei der WM als auch bei der EM das erste Spiel verloren, deshalb konzentriere ich mich mehr darauf und bin überzeugt, dass wir gewinnen werden – Top-Mittelfeldspieler Joshua Kimmich.

> Überprüfen Sie die Tabelle und simulieren Sie die Ergebnisse der 22. Weltmeisterschaft in Katar

> Lernen Sie die neue LANCE Results App kennen!

+Die besten Inhalte in Ihrer E-Mail kostenlos. Wählen Sie Ihren Lieblings-Terra-Newsletter. Klick hier!

Siehe auch  A BOLA - Stadion-Arrangement: Campus Dragao, Luz und Benfica in Führung (Fußball)