logistic ready

Fachportal für Intralogistik

WhatsApp testet sicheres Chat-Backup mit Passwort und Verschlüsselung | soziale Netzwerke

ein Die WhatsApp Getestet, um Chat-Backups und ausgetauschten Medien eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen Anfrage. Diese Informationen stammen von der spezialisierten Website WABetaInfo, die dafür bekannt ist, Nachrichten über den Messenger direkt zu enthüllen, und wurde am Freitag (16) veröffentlicht. Mit der neuen Funktion können Sie Ihr WhatsApp-Backup mit einem Passwort schützen und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, wodurch eine größere Sicherheit beim Speichern von Gesprächen und Medien in der Cloud gewährleistet wird.

WhatsApp testet eine neue Funktion zum Schutz von Cloud-Backups mit einem Passwort; Verstehen – Foto: Rubens Achilles / TechTudo

Laut der spezialisierten Website müssen Sie ein Passwort festlegen, um Ihr Messenger-Backup zu verschlüsseln. Wenn sich der Benutzer also entscheidet, die in der Sicherung gespeicherten Dateien wiederherzustellen, muss er den Geheimcode mitteilen, um seine Identität zu bestätigen. Das Passwort ist persönlich und muss mindestens acht Zeichen lang sein. Der Code wird nicht mit WhatsApp geteilt, Social-Networking-Site von FacebookUnd der Google Drive oder iCloud.

Screenshots von WABetaInfo zeigen, wie die neue Funktion funktionieren soll – Bild: Run / WABetaInfo

Von WABetaInfo veröffentlichte Screenshots zeigen, dass das persönliche Passwort auch abgerufen werden kann, wenn der Benutzer den Geheimcode vergessen hat. In diesem Fall generiert WhatsApp einen 64-stelligen Schlüssel, der als Passwort verwendet wird und gemeldet werden muss, wenn der Benutzer ein Backup wiederherstellt.

Wenn der Benutzer den 64-stelligen Schlüssel verliert, kann er die in der Cloud gespeicherten Backups nicht wiederherstellen und WhatsApp kann auch keine anderen Schlüssel generieren oder den alten Code wiederherstellen. Daher ist es ideal, ein Passwort auszuwählen und es an einem sicheren Ort aufzuschreiben, falls Sie später darauf zurückgreifen müssen.

In der Praxis fügt die Funktion den in der Cloud gespeicherten Backups neue Schutzebenen hinzu, sei es auf Google Drive oder iCloud-Speicher. Derzeit wird der Verlauf von Nachrichten und Medien, die auf WhatsApp geteilt werden, wenn sie gesichert werden, durch Server auf diesen Plattformen geschützt. In diesem Sinne wird die neue Funktion diesen Schutz verbessern, da sie jeden unbefugten Zugriffsversuch verhindert.

Es ist bemerkenswert, dass die neue Funktion in der Beta-Version der WhatsApp-Anwendung erkannt wurde AndroidEs gibt keine Vorhersagen, wann es in der Standardversion des Messengers verfügbar sein wird.

mit Informationen von WABetaInfo e die Kante

4 Dinge, die deine WhatsApp-Kontakte über dich wissen

READ  iPhone 13 wird in Apple Watch und iPad integriert!