logistic ready

Fachportal für Intralogistik

WhatsApp bekommt endlich die Funktion, weniger Smartphones zu verwenden

Die lang erwartete Unterstützung für mehrere Geräte ist als Beta-Funktion eingetroffen, die das Entwicklerteam von Facebook diese Woche angekündigt hat.

Das am meisten erwartete Feature von Whatsapp kommt. Die lang erwartete Unterstützung für mehrere Geräte ist als Beta-Funktion des Entwicklerteams eingetroffen Social-Networking-Site von Facebook bekannt geben Diese Woche.

Laut Facebook hat die Unterstützung mehrerer Geräte zu einem „Überdenken“ der Architektur der Chat-App geführt.

  • WhatsApp hat endlich den Multi-Device-Support für Beta-Tester eingeführt.
  • Die Funktion ist in der neuesten Beta-Version von WhatsApp für eine begrenzte Anzahl von Benutzern verfügbar.
  • Das Unternehmen detailliert auch die internen Abläufe des Anbieters, notwendige Änderungen an der WhatsApp-Architektur und wie es für die Benutzer funktionieren wird.

In diesem Artikel finden Sie:

Wie funktioniert der Multi-Device-Support?

Als „Quelle“ verwendet WhatsApp das primäre Smartphone – das Gerät, das als Basis für die Verschlüsselung des Benutzerkontos dient. Dies erfordert, dass dieses Gerät ständig eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist, damit wir beispielsweise Whatsapp Web verwenden können.

WhatsApp erhält endlich die Funktionalität, weniger Smartphones zu verwenden 1

Facebook hat dieses System neu gestaltet. Die neue WhatsApp-Architektur stellt sicher, dass zusätzliche Geräte unabhängig voneinander arbeiten und nach Möglichkeit mit dem primären Smartphone synchronisiert werden.

Das Facebook-Engineering-Team erklärt: „Mehrgeräte-WhatsApp verwendet einen Ansatz, bei dem der WhatsApp-Client, der die Nachricht sendet, N-mal verschlüsselt und an N-unterschiedliche Geräte überträgt – die in den Listen des Absenders und des Empfängers.“

WhatsApp bekommt endlich die Funktion, weniger Smartphone zu verwenden 2WhatsApp bekommt endlich die Funktion, weniger Smartphone zu verwenden 3

Dieses Design ermöglicht es Benutzern, von zusätzlichen Geräten aus Nachrichten zu senden oder Anrufe zu tätigen, selbst wenn das Haupt-Smartphone ausgeschaltet oder getrennt ist.

Auf diese Weise kann WhatsApp auch Daten von synchronisieren Anwendungen Und protokollieren Sie Nachrichten zwischen Geräten, ohne auf einen zentralen Server angewiesen zu sein. Das Unternehmen speichert “eine Kopie jeder App, an die Sie sich auf jedem Gerät erinnern, von der aus sie verwendet werden kann”, auf einem Server aus Redundanzgründen. Das Unternehmen stellt fest, dass diese Daten “End-to-End-verschlüsselt mit sich ständig ändernden Schlüsseln sind, die nur den Benutzergeräten bekannt sind”.

Verbunden: Oppo ColorOS 12 bietet systemweite Multi-Device-Steuerung und vieles mehr

Was ist nicht enthalten

Erstaunlicherweise können Benutzer bis zu vier komplementäre Geräte auf ihrem Konto haben, aber keines davon kann ein Smartphone sein. Dies macht die Funktion für diejenigen, die davon geträumt haben, WhatsApp auf mehr als einem Telefon verwenden zu können, etwas nutzlos.

Die Testversion enthält auch Die Hauptfunktionen fehlen. Zuerst können Sie den Standort nicht sehen, wenn vivo von einem anderen Benutzer auf den zusätzlichen Geräten, und sie können andere Personen nicht von einem zusätzlichen Gerät aus anrufen, wenn sie eine ältere Version von WhatsApp installiert haben. Auch die Gruppeneinladungsverwaltung ist derzeit auf das Haupt-Smartphone beschränkt.

So aktivieren Sie WhatsApp für mehrere Beta-Geräte

Wenn Sie bereits die Beta-Version von WhatsApp verwenden, aktualisieren Sie die App. Anschließend können Sie überprüfen, ob die Option zum Aktivieren der Funktion auf Ihrem Gerät verfügbar ist.

Das zu tun:

  • Abram oder WhatsApp (Probeversion).
  • Wasserhahn Mehr Optionen – Drei Menütasten in der oberen rechten Ecke.
  • abspielen Verbundene Geräte.
  • Angeben Multi-Device-Beta.
  • abspielen Nehmen Sie an der Beta teil.

Die Beta-Option für mehrere Geräte ist nur sichtbar, wenn die Funktion verfügbar ist. Obwohl ich WhatsApp-Betaversionen erhalte, ist die Funktion auf meinem Gerät nicht verfügbar.

Wenn Sie die Beta verlassen möchten, können Sie dies auch tun. Befolgen Sie die oben angegebenen Schritte, aber klicken Sie auf Raus aus der Beta Stattdessen im letzten Schritt.

WhatsApp hat nicht bekannt gegeben, wann die Unterstützung für viele Geräte stabile Builds erreichen wird. Wir stellen uns vor, dass das Unternehmen noch viele Fehler zu beseitigen und Funktionen zu verbessern hat. Nach monatelangen Gerüchten und Teasern ist die Veröffentlichung dieser Beta-Version jedoch das erste Gefühl, dass die Unterstützung mehrerer Geräte für Endbenutzer fast fertig ist.

Lesen Sie die neuesten Nachrichten aus der Welt der Technologie in Google News, Social-Networking-Site von Facebook e Twitter Auch in unserer Gegend Telegrammgruppe

Jeden Tag bringen wir Ihnen Dutzende von Nachrichten über die Android-Welt auf Portugiesisch. Folgen Sie uns auf Google News. Klicken Sie hier und fahren Sie dann fort. Danke!


READ  WhatsApp hat die Teilnahme an Telefonkonferenzen erleichtert