logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Wenn du mich siehst, weine“: Dürre in Europa enthüllt „Hungersteine“, Bomben und Geisterdörfer |  Klimakrise

„Wenn du mich siehst, weine“: Dürre in Europa enthüllt „Hungersteine“, Bomben und Geisterdörfer | Klimakrise

„Wenn du mich siehst, weine ich“, ist auf einem der sogenannten „Steine ​​des Hungers“ zu lesen wieder aufgetaucht Kürzlich auf dem Grund der Elbe in Děčín, Nordtschechische Republik, nahe der Grenze zu Deutschland. Aber was bedeutet diese Warnung? Was sind „Steine ​​des Hungers“?

Wenn Überschwemmungen auftreten, gibt es diejenigen, die die Wasserhöhe an die Wände von Gebäuden schreiben; Die Hunger Stones arbeiten nach der gleichen Logik, aber mit einem Schwerpunkt auf Jahren schwerer Dürre. In den letzten fünf Jahrhunderten (die älteste Inschrift stammt aus 1417), als der Wasserstand der Flüsse gefährlich niedrig wurde, notierten die Bewohner Mitteleuropas das Jahr, in dem sie sich auf Felsen befanden, die selten die Luft berührten, und sie hinterließen manchmal auch besorgte Botschaften über schlechte Ernten und Nahrungsmangel . Diese gravierten Steine ​​findet man in den Einzugsgebieten von Rhein, Donau, Elbe und Mosel.

Laut der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission könnte die schwere Dürre, von der Europa heute betroffen ist, die größte sein schwer Aus den vergangenen 500 Jahren konkurriert es nur mit 2018. Der Wasserstand in Europäische Flüsse Viel niedriger als der Durchschnitt für andere Jahre: Die Loire in Frankreich kann zu Fuß überquert werden, und der Rhein wurde Verboten Für den Schiffsverkehr hat der Fluss Po in Italien einen Wasserstand von 2 Metern weniger Vom Normalzeichen und dem Donauzeichen 25 Grad Celsius.

Der reduzierte Wasserfluss der Flüsse brachte einige „Schätze“ zum Vorschein, die unter der Oberfläche verborgen waren. Reuters hat einige der überraschendsten und relevantesten Ereignisse zusammengestellt, die in den Bildern dieser Fotogalerie zu sehen sind. Es gibt Flotten von Schiffen aus dem Zweiten Weltkrieg und Bomben, die aus dem Wasser der Donau sprießen, Geisterdörfer an den Ufern portugiesischer und spanischer Stauseen, Bäder aus dem 19. Jahrhundert, mittelalterliche gotische Brücken und prähistorische Dolmen.

Siehe auch  Kennen Sie Ihre Budgetzerstörer? Versteckte Ausgaben in unserem täglichen Leben – Geld und Karriere