logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Waschen Sie Hähnchen vor dem Kochen? Du solltest besser anhalten

cJeder hat seine eigenen Kochtechniken, aber es gibt bestimmte Regeln, die jeder befolgen muss, und laut Experten gehört das Nichtwaschen von Hähnchen dazu. Experten sagen, dass dies überhaupt kein notwendiger Schritt ist.

Das Self-Life-Life-Magazin hat viele Experten gefragt, ob es notwendig ist, Hähnchen zu waschen oder nicht, und die Antwort im Allgemeinen lautet nein. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015, die im Journal of Food Protection1 veröffentlicht wurde, ist es eine weit verbreitete Angewohnheit, die ergab, dass 70 % der Menschen es praktizieren.

Der erste Instinkt der Menschen könnte sein, das Huhn zu waschen, um alle „klebrigen Substanzen, die dort sind“, zu entfernen, erklärt Keith Schneider, Professor für Mikrobiologie und Lebensmittelsicherheit an der Universität von Florida in den USA. Das gründliche Kochen von Hühnchen ist völlig ästhetisch und nutzlos.

Wir alle wissen, dass Hühnchen nicht roh gegessen werden kann, und daher ist es beim Kauf bereit zum Kochen und es ist notwendig, dass Sie es richtig machen, bei der idealen Temperatur, um alle Bakterien zu „töten“, die normalerweise vorhanden sind gegenwärtig. In diesem Fleisch gefunden.

Lesen Sie auch: Tschüss Wutanfälle! Wir haben ein Hühnchenrezept gefunden, das Kinder lieben werden

Alles Geflügelfleisch ist sicher zu essen, wenn seine Temperatur in Innenräumen mindestens 70 Grad Celsius erreicht, erklärt ASAE – Food and Economic Security Authority. Es ist wichtig, darauf zu achten, und es reicht nicht aus, die Farbe und Textur des Huhns zu analysieren, um festzustellen, ob es fertig ist, es ist notwendig, ein Lebensmittelthermometer zu verwenden – um den richtigen Messwert zu erhalten, sollte es aufgelegt werden den dicksten Teil der Brust, des Oberschenkels oder des ganzen Beins des Vogels, ohne den Knochen zu berühren.

Siehe auch  Britischer Soldat zum Tode verurteilt und fordert Wechsel in lebenslange Haft – Observer

Das Huhn nicht zu waschen ist kein Problem, aber es kann einige Folgen für Ihre Gesundheit haben. Rohes Hähnchen kann mit Bakterien kontaminiert sein, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können, von denen die bekannteste Salmonellen sind, und wenn es gewaschen wird und Wasser auf das Hähnchen trifft, kann es herausspringen und spritzen. Dadurch können sich Bakterien in der Küche ausbreiten, etwa auf Tischen oder sogar anderen Lebensmitteln.

Darüber hinaus entwickeln diejenigen, die diese Angewohnheit haben, eher eine Lebensmittelvergiftung, die Symptome wie Durchfall, Fieber, Krämpfe und Erbrechen verursachen kann, insbesondere bei schwangeren Frauen oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Nur Menschen, die zum Beispiel auf einem Bauernhof leben, können Hühner waschen, und sie müssen dies nur an einem Ort tun, der weit entfernt von dem ist, wo sie Essen zubereiten, aber Hühner, die in Geschäften oder Supermärkten gekauft wurden, sind bereits gewaschen und zum Kochen bereit.

Lesen Sie auch: Das perfekte Grillhähnchen-Rezept für Sommertage

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice Award zum sechsten Mal in Folge und fünf Sterne für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.