logistic ready

Fachportal für Intralogistik

“Was sie den Spielern hier antun, ist unmenschlich.”

Revision

Brasiliens voller Kalender wurde von Abel Ferreira kritisiert, dem neben den Verletzten drei Schlüsselspieler für die Nationalmannschaften verwehrt wurden. Palmeiras hat nie wieder gewonnen, diesmal gegen Bahia.

Nach einem 0:0 im Bahia-Stadion und dem fünften Spiel in Folge ohne Sieg im Estadio Brasil – siebter in allen Wettbewerben – beklagte Abel Ferreira die Abwesenheit und die Belastung der Spiele. Von den Spielern der Nationalmannschaften (Weaverton, Gustavo Gomez und Pequerez) und den Verletzten (Mike, Marcos Rocha, Danilo, Gabriel Menino und Kocevic) ging Palmeiras komplett abwesend ins Spiel.

“Ich werde einfach und klar antworten. Wenn Palmeiras das gesamte Team zur Verfügung hat, sind wir sehr stark und konkurrenzfähig. Aber wir können die Realität nicht ignorieren. Wir hatten noch zwei weitere Verletzungen. Wir haben eine der besten Mannschaften in Brasilien, wenn wir sind alle und wir haben es bereits gezeigt. Ich vertraue ihnen. Und sie vertrauen mir”, sagte er in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

“Uns fehlte es an körperlichen Fähigkeiten. Jorge zum Beispiel kam von einer Verletzung zurück. Die Jungs haben es erneut versucht und sie haben gelitten. Es ist unmenschlich, was sie den Spielern hier antun. Uns sind heute die anderen Spieler ausgegangen … Es ist unmenschlich.” . Die Anzahl der Spiele ist verrückt. Wie auch immer, mal sehen, wie wir das Turnier mit der Anzahl der Spiele beendet haben, die wir haben.”