logistic ready

Fachportal für Intralogistik

“Was passiert, ist unvorstellbar. Der Schmerz”, sagt Anna Guimar

einDie sozialen Medien werden weiterhin mit verschiedenen Reaktionen auf die Geschehnisse in Afghanistan überflutet. Die Taliban haben am Sonntag die Kontrolle über Kabul übernommen und Hunderte Menschen wollen das Land unbedingt verlassen.

zwischen Botschaften im Zusammenhang mit Rebellion und Appellen, ließen viele bekannte Gesichter das Thema nicht vergessen und konzentrierten sich darauf, ihre Seiten hervorzuheben.

Anna Guiomar schloss sich dieser Nachrichtenwelle an und kommentierte auch die Nachrichten aus Afghanistan.

“Ich kann nichts über das schreiben, was in Afghanistan passiert. Alles, was ich schreiben kann, scheint unbedeutend … was passiert, ist unvorstellbar. Der Schmerz. Alles im Universum – Energie, Glaube, Glaube, Hoffnung, Liebe, Religion, Gerechtigkeit” – diese Kinder, diese Frauen, diese Mütter, diese Väter, diese Männer, diese Menschen… was ist das? was ist das? was ist diese Welt, dieses Jahrhundert, die Menschenrechte, die Menschen, das Menschsein… Ich weigere mich, Bilder zu teilen, die auf seiner Instagram-Seite gesagt wurden.

Es muss daran erinnert werden, dass der Beitrag von Nuno Markl unter den beliebtesten Nachrichten einer der am häufigsten geteilten ist. Ansager und Animator für Mornings of ComercialÜbersetze die Liste der von den Taliban verhängten Verbote für Frauen ins Portugiesische“.

Carolina Deslandes hat auch die Auszeichnung, dass sie Video wo er “erklärt, was passiert, besonders den jüngeren Generationen, die nichts wissen und nicht wissen, was passiert.” “Es liegt in unserer Verantwortung, Interventionen zu fordern”, sagte die Sängerin.

Lesen Sie auch: Katia Aveiro kritisiert Feministinnen und Rita Ferro Rodriguez antwortet

Lesen Sie auch: Harry und Meghan appellieren vernünftig an die humanitäre Krise in Afghanistan