logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Was gibt es Neues in Deutschland? – Präfix bedeutet Umgebung

Europas größte Volkswirtschaft befindet sich in einem Zustand extremer Schwäche, und es ist auch das einzige Land unter den drei größten in der Europäischen Union, das noch nicht den antieuropäischen populistischen Kräften erlegen ist.

2018 blieb das Herz Europas stehen. Die Ohnmacht kam so plötzlich wie unerwartet. Der Wachstumseinbruch in Deutschland wird seit langem Störungen in der Automobilindustrie zugeschrieben, die durch Änderungen der Emissionsvorschriften für Fahrzeuge verursacht wurden. Aber das kann nicht die einzige Begründung sein: Das Problem ist schon vorbei, aber die deutsche Wirtschaft ist immer noch auf der Straße der Verbitterung.

Eine sorgfältige Untersuchung zeigt, dass die Verlangsamung in den Schwellenländern, insbesondere in China, angesichts der hohen Sensitivität seines Industriesektors gegenüber diesen Märkten zu einem erheblichen Dynamikverlust der deutschen Exporte geführt hat. Dieser Faktor bringt uns der Realität näher, erklärt aber nicht die überproportionalen Auswirkungen der Verlangsamung des internationalen Handels auf das deutsche Wirtschaftswachstum. Was zu dem Schluss kommt, dass mit Deutschland etwas nicht stimmt, dessen Wirtschaft sich von einer treibenden Kraft zum Rückgrat Europas entwickelt hat, wie die folgende Grafik zeigt.

Das Teil, das dieses Puzzle schließt, ist die verhaltene Binnennachfrage, die angesichts der Stärke des deutschen Arbeitsmarkts und der sehr niedrigen Kreditkosten besorgniserregend bleibt. Tatsächlich weisen die historisch niedrige Arbeitslosenquote und das starke Lohnwachstum auf ein dynamischeres Ausgabenverhalten der Haushalte hin. Es stellt sich heraus, dass die deutsche Sparquote weiter wächst, Nachdem er sich 2018 bei 17,9 % eingependelt hatte (Portugal = 4,6 %).

Dieses Phänomen ist größtenteils auf das extrem niedrige Zinsniveau zurückzuführen, das eine Null- oder sogar negative Sparrendite impliziert, eine Situation, in der die Deutschen … durch erhöhte Ersparnisse kompensieren. Vor diesem Hintergrund hat sich die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank in Deutschland als kontraproduktiv erwiesen, da geldpolitische Stimulierung eher zu Einsparungen als zu Ausgaben führt. (Wir werden sehen, ob diese Schwierigkeiten nicht dazu beitragen, die Wählerbasis deutscher euroskeptischer Parteien zu verbreitern.)

Siehe auch  Deutsche Industrieaufträge sinken im Mai - 07.06.2021 unerwartet

Angesichts der Trägheit der privaten Nachfrage und angesichts der erheblichen Haushaltsstagnation in Deutschland wäre die Heilung des konjunkturellen Winterschlafs ein umfangreiches Haushaltspaket. Es stellt sich heraus, dass die Kräfte der großen Koalition mit der Konjunkturstruktur nicht einverstanden sind: Die CDU fordert Steuersenkungen, die SPD mehr Sozialtransfers. Da sich die Weltwirtschaft nicht rasch erholt, sehen die Aussichten für Deutschland in naher Zukunft daher nicht ermutigend aus.

Alle Länder haben ihre eigenen Momente. Die grundsätzliche Frage ist, ob diese Phase geringerer Qualität in Deutschland nur vorübergehend ist.

Tatsache ist, dass die enorme Bedeutung des Autosektors für die deutsche Wirtschaft ihn angesichts des Fokus, den der US-Präsident im Konflikt mit Europa auf den Autosektor legt, sehr anfällig für Trumps Handelskriege macht. Auch der Brexit dürfte angesichts der Bedeutung des britischen Marktes für deutsche Automarken negative Auswirkungen haben.

Neben diesen geopolitischen Bedrohungen unterliegt die deutsche Automobilbranche auch einer großen Unsicherheit darüber, welche Art von Kraftstoff in Zukunft vorgeschrieben wird, in einem Kontext, in dem die Dominanz deutscher Marken bei Verbrennungsmotoren keineswegs auf das Elektrosegment ausgeweitet. Darüber hinaus werden wir angesichts der Trends zur Förderung der Sharing Economy und der erstaunlichen Innovationen bei urbanen Mobilitätslösungen wahrscheinlich einen chronischen Rückgang der weltweiten Nachfrage nach Autos erleben.

Die Kombination all dieser Faktoren schafft eine Situation großer Verwundbarkeit in einem Land, das nicht nur die größte Wirtschaft in Europa hat, sondern auch das einzige Land unter den drei größten in der Europäischen Union ist, das noch nicht den antieuropäischen populistischen Kräften erlegen ist . Aus diesem letzten Grund sind die aktuellen Zustände in Deutschland sehr besorgniserregend. Vor allem, weil wir in der nächsten Krise nicht mehr auf Frau Merkel zählen können.

Siehe auch  Anacom verhängte im Jahr 2020 Geldstrafen von 2,6 ME

Abonnieren Sie ECO Premium

In einer Zeit, in der Informationen wichtiger denn je sind, unterstützen Sie unabhängigen und rigorosen Journalismus.

Auf welche Weise? Abonnieren Sie ECO Premium und erhalten Sie exklusive Nachrichten, wichtige Meinungen, Berichte und Specials, die die andere Seite der Geschichte zeigen, sowie ECO Insider- und Novo Normal-Newsletter.

Dieses Abonnement ist eine Möglichkeit, ECO und Journalisten zu unterstützen. Unser Peer ist unabhängiger, rigoroser und glaubwürdiger Journalismus.