logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Wahllokale schließen in Kolumbien; Historische Charta, die Verstöße verurteilt

Und zu seinen Gegnern im Wahlkampf sagte der Zweitrundensieger, er sei „alle willkommen im Palacio de Nariño“, um „über Kolumbiens Probleme zu sprechen“.

„Veränderung bedeutet auch, die Hoffnung willkommen zu heißen, die Möglichkeit, die Zukunft zu öffnen, und Chancen für Kolumbianer. Veränderung bedeutet, dass diese Hoffnung die Wiederherstellung der Ecken des Landes ist. Es bedeutet, dass die Regierung der Hoffnung angekommen ist“, sagte er Unterstützer. .

Petro-Sieg

Zum ersten Mal in der Geschichte Kolumbiens hat die Linke eine Präsidentschaftswahl gewonnen. Der historische Gründungskandidat gewann den zweiten Wahlgang am Sonntag und wurde zum Präsidenten gewählt.

Mit mehr als 99 % der Meinungsumfragen gewann der Vertreter der Koalition mehrerer fortschrittlicher Parteien 50,44 % der Stimmen und besiegte Hernandez von der Conservative Anti-Corruption League, der laut dem nationalen Register 47,31 % erhielt. Kolumbien.

Hernandez räumte eine Niederlage ein und sagte auf Twitter, er habe angerufen, um Petro „zu seinem Sieg“ in der zweiten Runde der kolumbianischen Wahlen am Sonntag zu gratulieren.

Ivan Duque, der in der kolumbianischen Präsidentschaft nun von Petro abgelöst wird, bestätigte, dass er den Sieger der zweiten Runde genannt hat. „Wir haben vereinbart, uns zu treffen, um einen harmonischen, institutionellen und transparenten Übergang einzuleiten“, sagte er.

Siehe auch  Volkswagens größter Aktionär erwägt einen Chipverkauf, um sich an Porsche zu beteiligen, sagt Notícias