logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Volkswagen startet die Produktion des neuen Elektrokombis in Deutschland

Nach Beginn des Vorverkaufs u Zeigt Salzpreise für brasilianische Qualität anEIN Volkswagen Begann zu produzieren Lieferwagen-ID. Summen Im sanierten Light Business Werk in Hannover, Deutschland. Eine schnelle Parallele Alter Lieferwagen, Bildgeschichte. Es markiert die Rückkehr der Ikone von VW und der Autoindustrie.

Volkswagen / Belichtung

Trotz der Inspiration im ursprünglichen Modell ist der Electric Combi jedoch ein sehr modernes Projekt mit einer 100% elektrischen modularen Plattform (MEB). Gegenüber neuem Innenraumkonzept und fortschrittlichen Technologien. Dies erklärt deutlich, warum die Preise von ID.Buzz über R $ 300.000 liegen. Die Auslieferungen in Europa beginnen im letzten Quartal des Jahres. In den USA ist das Warten lang. Der Verkauf beginnt Ende 2023.

Um den Tisch in Europa zu treffen, die Volkswagen Um die Fließfähigkeit im Probenset sicherzustellen. Auf diese Weise schulte die Marke rund 4.000 Mitarbeiter. Im Laufe des Jahres 2022 sollen bis zu 15.000 Einheiten in Passagier- und Frachtversionen montiert werden. Das Volumen wird dann erhöht, bis es eine maximale Kapazität von 130.000 Einheiten erreicht.



Änderungen im nordamerikanischen Modell

Oh VW ID.Buzz Verwendet 204 PS und 31,6 mkgf sofortiges Drehmoment hinterer Elektromotor. Damit beträgt die Höchstgeschwindigkeit 145 km/h und von null auf 100 km/h sind es 10,2 Sekunden.

Volkswagen
Volkswagen / Belichtung

Ausgestattet mit einem 77-kWh-Akkupack ist das Netzkabel 420 km/h schnell. Durch schnelles Aufladen können Hochleistungskraftwerke in nur 30 Minuten 5 % bis 80 % ihrer Leistung zurückgewinnen, 170 kW – etwas, das in Brasilien noch seltener ist.

ID.Buzz
Volkswagen / Belichtung

Aber auch Kämme, die keine Gase in die Atmosphäre abgeben, werden in den Vereinigten Staaten hergestellt. Da jedoch mehr Platz für drei Sitzreihen vorhanden ist, soll dort eine andere Version geschaffen werden. Auf diese Weise springt der Van von derzeit 4,71 Metern auf eine Länge von fast 5 Metern. Das heißt, Sie können bis zu sieben Personen versenden. Heute sind es – anders als bei der alten Dame – 5 Sitzplätze. ID.Buzz kann AWD-Traktion in einer Konfiguration mit zwei Elektromotoren haben – einer an jeder Achse. Somit werden 300 PS Leistung erwartet.

Siehe auch  Deutschland verlängert die Aussperrung bis Juni, um Fälle der Regierung zu kontrollieren

Das Autojournal ist auf Youtube