logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Viereinhalb Millionen pro Woche, 235 Millionen pro Jahr. Informieren Sie sich über den exzentrischen PSG-Gehaltsplan, noch ohne Leo Messi – O Jornal Económico

Leo Messi ist noch nicht in Paris angekommen, aber er bereitet sich darauf vor, die bereits losen Fäden im Push-Bag des Pariser Clubs zu öffnen. Der Slogan unter der Führung von Nasser Al-Khelaifi, dem obersten Anführer von Paris Saint-Germain und Gründer der BeIN Media Group, zahlt laut Berechnungen der Website Ratib Sport jedes Jahr rund 235 Millionen Euro an Gehältern im Hauptteam. Was die Verstärkungen für die Saison noch nicht abdeckt. Auf diesem Konto wird auch geschätzt, dass Paris Saint-Germain 4,5 Millionen Euro pro Woche zahlt, in einem Team mit einem Wert von weniger als einer Milliarde Euro, so die Website “Transfermarkt”.

Neymar, der talentierte 28-jährige brasilianische Stürmer, der seinen Vertrag im Mai dieses Jahres verlängerte, nimmt wöchentlich fast ein Viertel des Betrags zurück, der für die gesamte Mannschaft ausgegeben wurde. Bei einer Wochenlohnsumme von 4,5 Millionen Euro kassiert der Brasilianer 996,4 Tausend Euro pro Woche und 51,8 Millionen Euro pro Jahr.

Der brasilianische Nationalspieler wird nur von dem Spieler mit der höchsten Wertung in der letzten European League übertroffen. Kylian Mbappe, der 22-jährige französische Flügelspieler im Wert von 160 Millionen Euro (Transfermakt), verdient 467.400 Euro pro Woche bei einem Jahresgehalt von 24,3 Millionen Euro, so die “Sports-Website”. Der französische Nationalspieler ist eines der größten Probleme der aktuellen Pariser Saint-Germain-Administration: Er hat 145 Millionen PSG gekostet und kann im Januar kostenlos zu einem anderen Verein wechseln.

Zu den bestverdienenden Spielern in Paris Saint-Germain gehört der argentinische Nationalspieler und ehemalige SL Benfica-Spieler Angel Di Maria. Der Linksaußen kostete Paris Saint-Germain 2015 63 Millionen Euro und verdiente 272,6 Tausend Euro und 14,1 Millionen Euro.

Siehe auch  Fernando Pimenta attackiert die Medaillen und Evora und Piccardo starten den Wettbewerb

Die Seite “Sports Salary” berechnet noch nicht die Gehälter der verpflichteten Spieler in dieser Saison, aber allein die Übernahme einiger Spieler deutet auf eine deutliche Erhöhung der Gehälter dieses französischen Klubs hin: Sergio Ramos erhält jährlich 15 Millionen Euro; Europameister-Torhüter Gianluigi Donnarumma wird 12 Millionen Euro im Jahr verdienen. Der niederländische Mittelfeldspieler Giorginho Winggaldom hat einen Vertrag mit einem Jahresgehalt von 10 Millionen Euro unterschrieben, Außenverteidiger Achraf Hakimi erhält ein Gehalt von 8 Millionen Euro pro Saison.

Es wird geschätzt, dass Leo Messi bei Paris Saint-Germain ein Jahresgehalt zwischen 36 und 40 Millionen Euro verdienen wird. Es wird erwartet, dass das argentinische Ass in den nächsten Stunden in Paris nach 21 Jahren Zugehörigkeit zum FC Barcelona eine Zusage für fünf Jahre unterschreibt.