logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Video: Domingos Duarte trifft im Camp Nou, Araujo rettet Barcelona in letzter Minute

Im vierten Spiel in der spanischen Liga gab Barcelona erneut das Tempo vor und erzielte zu Hause gegen Granada ein Unentschieden (1:1) in einem Spiel, das mit einem Tor von Domingos Duarte verlor und es dann nicht mehr holen konnte. Besser als ein Unentschieden in der letzten Minute des Spiels.

Nach zwei Minuten im Camp Nou nicht abgeschlossen und die Mannschaft von Ronald Koeman lag bereits im Rückstand. Nach einem Eckstoß von links, erzielt von Sergio Escudero, machte die katalanische Abwehr einen unvollständigen Schnitt und ließ eine weitere Flanke zu, und im zweiten Versuch erschien der portugiesische Center prominent am langen Pfosten auf ein Tor zu.

Mit einem Angriff von Youssef Demir, Memphis Depay und Philippe Coutinho haben die Katalanen alles in Angriff genommen, um den Ausgleich zu erzielen, aber sie trafen auf Granada, das die Herzen verschloss und Zug um Zug absagte. Vor allem Coutinho, Depay und Araujo hatten tolle Chancen, aber die Gäste behielten die Führung bis zur Pause, wobei Max, der Torhüter, der Sporting nach Granada verließ, im Rampenlicht stand.

Ronald Koeman nahm in der ersten Halbzeit zwei Änderungen vor, feuerte Mingueza und Luke de Jong, und der Niederländer hatte eine große Chance zum Ausgleich mit einem offenen Tor, aber mit einem Kopfball. Der niederländische Trainer entließ auch Pablo Gavira, Ricard Puig und Gerard Pique, doch Barcelona schaffte erst in der letzten Minute den Ausgleich. Führungsposition in Gaviria für den unaufhaltsamen Araujo-Schuss.

Der uruguayische Stürmer feierte, indem er mit der Hand auf den Schild traf, aber Tatsache ist, dass Barcelona nach fünf Spielen sogar mit einem Spiel in der Hand (gegen Sevilla) auf dem siebten Platz liegt, mit nur acht Punkten, bereits fünf davon. Real-Madrid-Spitzenreiter.

Siehe auch  Evanelson und Verissimo in Brasiliens vorheriger Einladung zu den Spielen