logistic ready

Fachportal für Intralogistik

US-Aktienmärkte brechen neue Rekorde | Myriam Leitao

Zwei der wichtigsten US-Indizes schlossen am Donnerstag in historischen Aufzeichnungen. Der Dow stieg von 34.000 Punkten um 0,9%, während der S & P um 1,1% stieg und ebenfalls ein historisches Hoch erreichte.

Die Erholung in den USA ist schneller als erwartet, und ein erfolgreiches Impfprogramm beseitigt die Unsicherheit über die Wirtschaft. Darüber hinaus bauen sowohl die Zentralbank als auch das Finanzministerium die geld- und fiskalpolitischen Anreize im Land aus. Die Stimmung ist optimistisch.

In der Realwirtschaft verzeichneten die Einzelhandelsumsätze in den USA im März den größten Anstieg in den letzten 10 Monaten und stiegen um 9,8%, während die Ansprüche auf Arbeitslosenversicherung mit besser als erwarteten Daten stark zurückgingen: 576.000 gegenüber der Prognose von 700.000.

Hier in Brasilien schloss der Ibovespa-Index bei rund 120.000 bis zu 0,34%, was auf Unternehmen zurückzuführen ist, die mit dem Rohstoffsektor verbunden sind und von höheren Weltmarktpreisen wie Vale profitieren. Andererseits liegt das Länderrisiko immer noch über 200 Punkten, was im Vergleich zu anderen Schwellenländern ein hohes Niveau darstellt.

In Europa gab es auch einen Rekord an der Deutschen Börse und im Europäischen Aktienindex.

Siehe auch  Ein deutsches Gericht hat das Darlehen von Isabel dos Santos mit einer Geldstrafe belegt