logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Unifebe erhält Besuch einer deutschen Delegation aus Karlsdorf-Neuthard

Das Universitätszentrum Brusk (Unifebe) empfing an diesem Montag (6) die deutsche Delegation der Gemeinde Karlsdorf-Neuthhard, Schwesterstadt von Guapiruba. Der Besuch ist Teil einer Gruppenreise durch die Gegend.
Der Bürgermeister der Unifebe, Bürgermeister Sven Weigt, und die Kanzler Gemeinderat Uwe Zweigner, Gemeinderat Roland Weschenfelder, Gemeinderat Nicolas Kneis und Gemeinderat Martin Gern sowie der ehemalige Verwaltungssekretär des Rathauses Karlsdorf-Neuthard, Roland Milani, Rosemary Glatz, wurden von Professor Sergio, Vizekanzler, begrüßt der Universität Fantini, Dekan für Undergraduate Studies, Professor Sidney Grippa, und Dekan für Graduate Studies, Research, Extension and Culture, Professor Edina Pereira da Silva.

Begleitet wurden die Deutschen, die zum ersten Mal bei Unifebe dabei waren, von Jennifer Schlindwin, Superintendentin der Fundação Cultural de Guabiruba, und Ademar Luis Kaust, Superintendent of Business, Attitudes and Environment. Während des Besuchs lernte die Delegation das Gesundheitscluster der Institution kennen und diskutierte mögliche Partnerschaften für den akademischen Austausch. „Für Unifebe ist es eine große Ehre, diese internationale Anerkennung zu erhalten. Wir fühlen uns geschmeichelt, Vertreter aus der deutschen Stadt zu haben, und unsere Organisation ist sicherlich offen für zukünftige Partnerschaften“, fügt der Dekan hinzu.

Die Delegation sah sich die Ausstellungen zur Feier der Umweltwoche an, die von Unifebe in Partnerschaft mit der Bewegung für nachhaltige Entwicklung – ODS, der Städtischen Stiftung für die Umwelt – Fundema und dem Zivilschutz in Brusque gefördert wurde. Ein Besuch in Unifebe ist Teil des Programms der 60-Jahr-Feier der Gemeinde Guabiruba, die am 10. Juni ihr Jubiläum feiert.

Siehe auch  SUS beginnt am Montag mit der Einführung des Grippeimpfstoffs (12) -