logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Umweltfreundliche Smartphones? Apple und Samsung sind in diesem Bereich führend

Die Themen Umweltverträglichkeit und Recycling wurzeln zunehmend in Technologiemärkten, insbesondere bei Smartphones. Ständig tauchten Beispiele auf, oft mit kleinen Aktionen, die dann exponentiell wachsen.

Als immer wichtiger werdender Bereich rücken auch Marken immer stärker in den Fokus. Die nun vorgelegte Analyse zeigt deutlich, welche von ihnen in diesem Bereich dominieren. Apple und Samsung stehen an der Spitze, und seltsamerweise verfolgen sie sehr unterschiedliche Herangehensweisen aneinander.


Umweltfreundliche Smartphones

Zugegeben, immer mehr Smartphone-Hersteller setzen auf den Schutz der Umwelt und verfolgen daher einen zirkulären Ansatz (Produktion, Nutzung und End of Life). Sie versuchen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, und versuchen, nachhaltige Initiativen zu schaffen, sowohl bei der Produktion als auch bei der Verwendung und dem anschließenden Recycling.

studieren "Smartphones und die Kreislaufwirtschaft: Eine nachhaltige Zukunft schaffen“, von Counterpoint Research, um dies anhand von 2 Herstellern zu zeigen: Apple und Samsung dominieren in diesem Bereich, zu unterschiedlichen Zeiten und auch mit unterschiedlichen Ansätzen.

Apple und Samsung dominieren in diesem Bereich

Laut dieser Studie verfolgen alle Marken auf die eine oder andere Weise dieses globale Ziel. Die Vision von Apple ist jedoch viel klarer als die seiner Konkurrenten, und seine Maßnahmen unterstützen diese Vision.

Der Cupertino-Gigant zeigt sein Nachhaltigkeitsmodell in der Langlebigkeit seiner Smartphones sowie in Software-Updates und Innovationen zugunsten der Nachhaltigkeit. Die Stärken von Samsung sind Reparaturkapazität, Energieeffizienz und Kundendienstnetze.

Einnahmen und Gewinne werden immer lauter sprechen

Marken wie OPPO, Xiaomi und Vivo haben in diesem Bereich noch einen langen Weg vor sich, aber sie zeigen bereits, dass sie starke Wetten eingehen. Daher haben sich diese Unternehmen darauf konzentriert, die Nutzungsdauer der Batterien und die Effizienz ihrer Geräte zu erhöhen.

Trotz all dieser Bemühungen besteht immer noch ein erhebliches Problem darin, diese Maßnahmen nutzen zu können. Der Bericht von Counterpoint Research stellt fest, dass diese Art von Initiative zwar ein Schritt in die richtige Richtung ist, Umsatz und Gewinn jedoch weiterhin dominieren und das Hauptziel für alle Smartphone-Hersteller bleiben.

Siehe auch  SpaceX enthüllt Bilder des Raumfahrzeugs, des Raumfahrzeugs, das Reisen um den Mond machen wird