logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Trotz der Absage im Jahr 2021 machte Palmeiras erneut einen Vorschlag, Alario im Trikot mit der Nummer 9 zu haben

das Palmen Er machte dem argentinischen Stürmer Lucas Alario von Bayer Leverkusen offiziell ein Angebot von rund 50 Millionen brasilianischen Rial.

Lucas Alario lehnte das Spiel letztes Jahr ab, aber der Verein ist diesmal optimistisch (Foto: Patrik Strollarz/AFP)

Foto: Start!

Dies ist das zweite Mal, dass Verdau sich offiziell für die ehemalige Enthüllung des derzeit 29-jährigen River Plate als Nr. 9 bewirbt Europa.

Alarios Problem ist, dass sich seine Situation in Leverkusen inzwischen verschlechtert hat: So oft saß er noch nicht einmal auf der Bank des deutschen Klubs. In der laufenden Saison gab es nur 16 Spiele und ein Tor.

Mit den Zahlen und Werten der brasilianischen Nationalmannschaft haben die Deutschen bereits davor gewarnt, den Stürmer zu entlassen, wenn er will

das Bajonett! Es stellte sich heraus, dass die Fußballdirektion von Verdau den Mitarbeitern von Alario ein Projekt vorstellte, um ihn zu überzeugen, wie Trainer Abel Ferreira und seine Pläne, ein Schlüsselspieler bei der Klub-Weltmeisterschaft zu werden, im Februar die Vereinigten Arabischen Emirate lobte. .

Von Colon enthüllt, wurde Alario in River berühmt, wo er an der Eroberung der Copa Libertadores 2015 teilnahm und in diesem Jahr an der argentinischen Weltmeisterschaft teilnahm. Zwei Jahre später wurde es für 25 Millionen Euro an die Deutschen verkauft.

Nach Ansicht von Fußballdirektor Anderson Barros würde die Ankunft der Nummer 9 die Interkontinentalmannschaft von Verdau dauerhaft schließen, eine absolute Priorität in der ersten Halbzeit. Was die Verteidigung angeht, bestätigte Palmeiras die Ernennung von Murillo am Mittwochmorgen.

Für diese Position arbeitet Verdau an zwei Fronten. Sie sind beide argentinisch und ein alter Dating-Club. Neben Alario bleibt Tate Castellanos, 23, aus New York City eine weitere Option. Laut L! Er gab seit Freitag (7) bekannt, dass der Verein auf eine Antwort auf ein Angebot des Spielers im Wert von 8,5 Millionen Euro (rund 54,61 Millionen brasilianische Rial) wartet.

Der Klub unterschrieb zu Beginn der laufenden Saison die Position von Rafael Navarro, der nach Ablauf seines Vertrages bei Botafogo ablösefrei kam.

Tabelle

> Sehen Sie sich die Klassifizierung und Simulation von Paulistão-2022 an, indem Sie hier klicken

> Entdecken Sie Verdaus Weg zur FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2022, indem Sie hier klicken

Siehe auch  Details zur Rückkehr von Dani Alves zu Barcelona - Barcelona-Vertrag