logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tony Cruise setzt Deutschlands erstes Ziel für die Euro 2020: „Survive in the group“ – Euro 2020

Der deutsche Mittelfeldspieler Tony Cruise gibt diesen Freitag bei einer Pressekonferenz der deutschen Nationalmannschaft einen Ausblick auf die Euro 2020. Der Anruf mit Real-Madrid-Spielerin Angela Merkel sprach über das Spiel gegen Frankreich (15:00 bis 20:00) und den Moment, in dem Manschaft lebte.

“[Angela Merkel] Zieht mich an. Wir hatten bereits vor den anderen Meisterschaften, an denen wir teilgenommen haben, die Ehre, mit ihr zu sprechen. Es wird sein letztes Mal als Präsident sein, aber es ist uns immer eine große Freude, uns auszutauschen, “er begann mit einem Verweis auf Cruz, der dann den Moment der Wahl auslotete.” Wir wollen das nächste Spiel spielen. Wir haben noch einige Details, aber ich denke, wir sind schon einen Schritt weiter gegangen. Nach dem Spiel [contra a França], Wenn ich ja sage, wird es bald zu sehen sein, aber die Gefühle werden gut. Wir müssen den Wettbewerber berücksichtigen, dem wir bei der Einführung gegenüberstehen. Das erste Ziel ist es, in dieser Mannschaft zu überleben“, sagte der Mittelfeldspieler. Auf die Frage, wie das deutsche Mittelfeld spielen könnte, sagte er: „Ich möchte keinen Spielplan bestätigen.“

“Ich möchte keinen Spielplan bestätigen, aber es hängt immer von unserer Teamarbeit ab. Wir können eine definitive Verteidigung haben, aber es wird nicht funktionieren, wenn sich nicht alle Spieler um ihre Plätze kümmern”, sagte Cruz vor der Vorschau auf das Spiel gegen Frankreich: “Sie sind stark, sie sind unsere Favoriten, wir sind einen Schritt dahinter, aber ich erinnere mich auch, dass wir bei anderen Gelegenheiten als Favorit gestartet sind, denen ich absolut nicht zustimme. Wir werden sehen Vermeiden Sie es, den Ball zu verlieren, weil sie im Konter zu stark sind. Wenn Mbappé laufen darf, ist es schwierig, ihn zu stoppen.

READ  5 erstaunliche Knoblauchgerichte, die Sie probieren müssen

Deutschland, das zu Mannschaften der Gruppe F wie Portugal, Frankreich und Ungarn gehört, bestreitet am kommenden Dienstag um 20:00 Uhr sein erstes Spiel des Turniers gegen die Cowls.