logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Toni Kroos: „Es wäre lahm, am Ende die Champions League und die EM zu gewinnen“

Toni Kroos: „Es wäre lahm, am Ende die Champions League und die EM zu gewinnen“

Toni Kroos hält es für „schwierig“, seine Karriere bei Real Madrid und der EM 2024 in Deutschland mit dem Gewinn der Champions League zu beenden.

In einer Pressekonferenz versicherte der deutsche Nationalspieler, dass alle Spieler auf den Sieg konzentriert seien und die Mannschaft trotz des Drucks den Fans die Freude bereiten wolle, den Wettbewerb in ihrem Heimatland zu gewinnen.

„Die Europameisterschaft zu Hause zu spielen, macht es natürlich umso spezieller. Ich denke, es gibt nicht viele Spieler mit dieser Erfahrung, das Land ist aufgeregt. Wir haben eine große Verantwortung für das Umfeld, das wir in den kommenden Wochen spüren werden, und wir.“ Ich kenne den Druck, der da sein wird. Aber am Ende des Tages ist es nur Fußball“, sagte er. Er beginnt.

„Ich bin hungrig nach Titeln und das ist einer der Gründe, warum ich in die Nationalmannschaft zurückgekehrt bin. Ich möchte gewinnen und das Turnier gewinnen. Es wäre lahm, meine Karriere mit dem Gewinn der Champions League und der EM 2024 zu beenden, aber ich“ Ich werde glücklich sein“, fügte er hinzu.

Angesprochen auf das Eröffnungsspiel gegen Schottland warnte Toni Kroos vor der Qualität des Gegners und versicherte, dass die Mannschaft bereit sei, die ersten drei Punkte zu holen.

„Es ist wichtig, mit dem richtigen Fuß in das Spiel zu gehen, aber wir kennen die Qualität des Gegners. Schottland kann eine sehr ernstzunehmende Mannschaft sein und ich habe mit einigen Teamkollegen von Real Madrid gesprochen, die mit Spanien gegen diese Mannschaft verloren haben. Wir sind bereit und.“ „Wir wissen, dass es ein schweres Spiel wird“, sagte der 34-jährige Mittelfeldspieler.

Siehe auch  Deutschland „bereit, Strafe zu zahlen“ für Katar-Kritik

Beachten Sie, dass die deutsche Mannschaft diesen Freitag mit dem Auftaktspiel der Euro2024 gegen Schottland in das Turnier einsteigt. Das Spiel ist für 20 Uhr angesetzt und wird in der Allianz Arena in München ausgetragen.