logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tischtennis: Brasilien wird bei den Paralympischen Tests entscheidenden sechsten Platz belegen

Die paralympischen Tischtennis-Erfahrungen der Spiele in Tokio (Japan) waren für die Brasilianer nicht gut. Die vier Athleten des Landes brillierten in Lasko (Slowenien) in den Spielen am Donnerstag (3). Drei (Jennifer Barinos, Paulo Henrique Fonseca und Claudio Massad) hoffen noch auf das Achtelfinale, während Isildo Lopez keine Chance mehr hat, sich zu qualifizieren. Nur der Sieger jeder der zehn Kategorien gewinnt einen Platz bei den Paralympischen Spielen. Der Wettbewerb Live Über den offiziellen YouTube-Kanal der Veranstaltung.

Barinos wird der erste brasilianische Schauspieler sein, der die Zukunft mit Eklektizismus definiert. In der Morgendämmerung am Freitag (4), um 4:00 Uhr (GMT), trifft sie auf die Deutsche Lena Kram und braucht einen Sieg, um sich mit der zweitbesten Kampagne der Gruppe B für das Halbfinale der Damenklasse 9 zu qualifizieren. Bronzemedaillengewinnerin für Mannschaften bei Bei den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 besiegte sie die Russin Olga Komlev bei ihrem Debüt 3 Sätze zu 0 (7.11., 4.11., 5.11.).

In der 7er-Gruppe B der Herren trifft Fonseca um 6 Uhr morgens auf den Argentinier Alexei Canioca, der ebenfalls gewinnen muss. Santa Catarina begann mit einer 0:3-Niederlage (7/11, 9/11 und 4/11) gegen den Deutschen Jochen Walmert. Zuvor, um 5:20 Uhr, rückte der Iraker Musaad Abdul Rahman Shafiq vor ihm in einem Spiel vor, das den zweiten Platz in der Gruppe C der Klasse 10 und K.-o.-Wertung der Männer verdient. Bei seinem Debüt verlor der aus São Paulo stammende Montenegro mit 0:3 (7.11., 4.11. und 11.9.11), der sich bereits in der nächsten Runde gesichert hat.

Lopez, der in der Klasse 4 der Herren antritt, hatte nach der 3:2-Niederlage gegen den Südkoreaner Kim Jiu-Jeong beim Comeback (12/10, 8/11, 11/7) keine Chancen mehr, im vierten Satz weiterzukommen , 9/11 und 12). / 14) und der irakische Muntazer Al-Saraji 3:0 (5/11, 9/11 und 6/11). Der 57-jährige gebürtige Nataler verabschiedet sich am Freitag um 6 Uhr vor dem Tschechen Filip Nachazel von der Selektivität.

READ  Großbritannien schließt die Vorbereitungen für die Beerdigung von Prinz Philip ab - News

Brasilien hat in Tokio zehn garantierte Athletinnen für die Weltrangliste oder für den Gewinn von Gold bei den Paraben American Games in Lima (Peru) 2019. Zu den bestätigten Frauen zählen Katia Oliveira (Klasse 2), Joyce Oliveira (4), Leticia Larda (8 .). ) und Danielle Raun (9) und Bruna Alexander (10). Die Herrenmannschaft hat bisher Wilder Knaf (Klasse 3), Paulo Salmin, Israel Struh (beide 7), Luiz Manara (8) und Carlos Carbinati (10) bestätigt. Demnach hat die Delegation nach den Ergebnissen der Selektivität noch Zugang zu 13 Athleten, die in der japanischen Hauptstadt um Medaillen kämpfen.