logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tesla beschäftigt in Deutschland 500 bis 600 Mitarbeiter pro Monat

BERLIN (Reuters) – Tesla beschäftigt monatlich 500 bis 600 Mitarbeiter in seinem Werk Grunheide und arbeitet in Partnerschaft mit der Bundesagentur für Arbeit daran, entlassene Arbeitnehmer deutscher Autohersteller einzustellen, sagte der regionale Wirtschaftsminister am Montag.

Insgesamt seien bisher 4.100 bis 4.500 Mitarbeiter eingestellt worden, davon etwa 10 % Ausländer, überwiegend aus Polen, sagte Minister Jörg Steinbach auf einer Konferenz.

„Die Not der Autohersteller in anderen Regionen, die erkannt haben, dass für die Produktion von Elektroautos weniger Menschen benötigt werden als früher, hilft uns, weil wir versuchen, sie hierher nach Brandenburg zu holen“, sagte Steinbach.

Seit dem 23. Mai läuft das Werk in Grünheide im Zweischichtbetrieb, eine dritte soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen.

Tesla reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Der CEO des Autoherstellers, Elon Musk, sagte den Mitarbeitern Anfang Juni, dass das Unternehmen die Lohnbelegschaft um 10 % kürzen werde, da es „in vielen Bereichen überfüllt“ sei, fügte aber später auf Twitter hinzu, dass „die Zahl der stündlich Beschäftigten steigen wird“.

(von Victoria Waldersey)

Siehe auch  Deutschland aktiviert Sofortmaßnahmen, um die Erdgaskrise – die ukrainische Invasion – zu verhindern