logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Teresópolis beginnt mit Grippeimpfung – Portal Terê – Notícias – Teresópolis








Teresopolis, 04.06.2022 – Am Mittwoch, den 04.06. startet das Gesundheitsministerium von Teresopolis die 24. nationale Influenza-Impfkampagne. Die Bemühungen sind in zwei Phasen unterteilt, und das Ziel dieser Bemühungen besteht darin, durch das Virus verursachte Komplikationen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu reduzieren.



Die Kampagne folgt der Entscheidung des Gesundheitsministeriums (MS) und des Gesundheitsministeriums des Bundesstaates Rio de Janeiro (SES-RJ) und zielt darauf ab, mindestens 90 % der Zielgruppe zu impfen. Diese Prioritätsgruppe wird gemäß dem in der Kampagne festgelegten Zeitplan in zwei Phasen unterteilt.



Die erste Phase der Kampagne



Die erste Phase findet vom 6. bis 30. April desselben Monats statt. In dieser Phase wird folgenden Zielgruppen Vorrang eingeräumt: Gesundheitspersonal und ältere Menschen. Diese Gruppen werden jede Woche nach einem Kalender immunisiert.



In der ersten Aprilwoche (6., 7., 8.) arbeitet das städtische Gesundheitsamt wie folgt:



In der Stadt wird älteren Menschen zu Fuß auf dem Sportplatz neben dem Stadion von Dr. Eitel Abdallah (São Pedro) und auch in der Alice Quintela Street, neben Sesc Teresópolis. Für ältere Menschen mit eingeschränkter Mobilität wird die Versorgung in der Várzea Post (CES) priorisiert.



Im Inneren wird die Impfung bei der BHU in Bonsucesso und bei der PSF in Pessegueiros durchgeführt. Der Gottesdienst findet von 9 bis 15 Uhr statt, wobei Passwörter verteilt werden.



Dosen werden auch in allen Gesundheitseinheiten gemäß den verteilten Passwörtern angewendet.



Gesundheitsfachkräfte über 60 werden ebenfalls von 9.00 bis 15.00 Uhr im SESC Teresópolis vorgestellt. Berufstätige anderen Alters erhalten den Impfstoff am Arbeitsplatz, je nach Verteilung im privaten Netzwerk, in Krankenhäusern und Kliniken und schließlich durch private Dienste.

Siehe auch  Coronavirus-Fälle nehmen in Los Angeles zu, die Zahl der Schulausbrüche hat sich verdreifacht, da die Coronavirus-Infektionsrate steigt



Die zweite Phase der Kampagne



Die zweite Phase findet vom 2. Mai bis 3. Juni statt. Derzeit erstreckt sich die Aktion auf folgende Gruppen: Kinder von 6 Monaten bis unter 5 Jahren, Kinder von 2 Monaten bis 4 Jahren, Schwangere, Mütter bis 45 Tage nach der Geburt, Lehrer, Menschen mit Begleiterkrankungen, LKW-Fahrer, öffentliche Verkehrsmittel, Sicherheitskräfte, Rettungs- und Streitkräfte, Menschen mit Behinderungen, Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren im Rahmen von Sozial- und Bildungsmaßnahmen und Bevölkerungsgruppen, denen die Freiheit entzogen ist.



Terê-Portal mit Informationen von AsCom PMT