logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Stürme in Europa. Sechs Tote und viele Vermisste in Deutschland

cIn der Stadt Adenau werden etwa 30 Menschen vermisst, nachdem über Nacht mehrere Häuser durch die Wucht des Wassers eingestürzt sind, bei der bereits mindestens sechs Menschen getötet wurden, darunter zwei Feuerwehrleute.

Die Stadtverwaltung in Ahrwaler im Bundesland Rheinland-Pfalz im Südwesten des Landes hat bestätigt, dass vier Menschen getötet und 30 verschwunden sind.

Bei den Rettungsaktionen kamen auch zwei Feuerwehrleute ums Leben.

“Dort [ainda] “Eine unbestätigte Zahl von Menschen ist auf den Dächern und muss gerettet werden”, sagte ein Sprecher der Koblenzer Polizei gegenüber Reuters.

Dieselbe Quelle fügte hinzu, dass mehrere Rettungsteams auf dem Gelände stationiert wurden, einschließlich Luftfahrzeugen. Mindestens sechs Gebäude in Ahrweiler stürzten aufgrund von Regen ein, was die Stabilität von weiteren 20 weiter beeinträchtigte, so die örtlichen Behörden.

Der Schienen-, Straßen- und Flussverkehr wurde eingestellt, nachdem die Schifffahrt auf dem Rhein eingestellt wurde.

Der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert bezeichnete gestern die Bilder der am stärksten vom Hochwasser betroffenen Gebiete als “entsetzlich”.

„Obwohl nicht alle Ereignisse und nicht alle lokalen Überschwemmungen oder Unfälle mit dem Klimawandel verbunden sind, sagen uns viele Wissenschaftler, dass die Häufigkeit, Intensität und Regelmäßigkeit dieser Ereignisse eine Folge des Klimawandels ist“, sagte Seibert.

Europa überschwemmt

Und im benachbarten Tschechien erhielten Feuerwehrleute am Mittwoch 800 Anrufe zu Vorfällen, die von umstürzenden Bäumen bis hin zur Überflutung von Kellern reichten. Teilweise überflutet eine Autobahn, die die Hauptstadt Prag mit dem Osten des Landes verbindet. Tausende Familien sind jetzt ohne Strom.

In einigen Städten in Ostbelgien waren die Häuser mit Schlamm bedeckt. Die niederländischen Behörden haben gewarnt, dass sintflutartige Regenfälle in der südlichen Provinz Limburg Wasserstraßen in gefährlich schnelle Wildbäche verwandeln könnten. Bootsbesitzern wurde geraten, sich aufgrund der starken Strömungen und der Wrackteile von der Maas fernzuhalten.

READ  Schwester von Kim Jong-un warnt Südkorea vor Militärübungen mit den USA

In der Schweiz haben die Behörden die Hochwasserwarnung für den Vierwaldstättersee auf die höchste Stufe angehoben und jegliche Schifffahrt verboten.

Die französische Wetterbehörde hat heute Warnungen für fünf Regionen im Nordosten des Landes herausgegeben. Ein Großteil Frankreichs erlebte einen ungewöhnlich kalten und nassen Sommer, während Teile Südosteuropas eine Hitzewelle erlebten.

[Notícia em atualização]

Lesen Sie auch: Stürme in Europa. Es gibt viele vermisste Personen auf einer deutschen Seite

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple Store herunter
Google Play herunterladen