logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Stellen Sie sich Drachen vor, die besten Gäste einer Party: Durch Beats, Feuerwerk und Gruppenumarmungen triumphiert die Band bei NOS Alive – Showbiz

Kurz nach 23:00 Uhr bestiegen Imagine Dragons die Bühne von NOS Alive. Mit einer riesigen Fangemeinde in Portugal und mehreren Laufstegen im ganzen Land (die Band trat im Coliseu dos Recreios, NOS Alive und der Altice Arena auf) wurde die Band aus Las Vegas beim Festival mit offenen Armen empfangen.

Seit ihrem letzten Konzert in Portugal im September 2018 in der Altice Arena in Lissabon haben Dan Reynolds und sein Unternehmen drei Alben veröffentlicht – „Origins“ (November 2018), „Mercury – Act 1“ (2021) und „Mercury – Act 2“ . (2022) – Woher kommen die Songs, die in Radio-Playlists auf der ganzen Welt vorkommen.

Bei NOS Alive betraten sie die Bühne zum Sound von „It’s Time“, einem Song aus ihrem Debütalbum („Night Visions“, 2012), der zu einem ihrer größten Hits wurde. Es folgte „Believe“, das „Polaroid“ und „Hopeless Opus“, Songs aus dem Album „Smoke + Mirrors“ (2015) und den durchschlagenden Song „Thunder“ kombinierte.

Siehe Bilder der Party:

Siehe auch  Christina Ferreira gibt „Schuld gegenüber ihrem Sohn“ zu und lässt sich von Sarah Ferguson beraten

Dan Reynolds und seine Band taten es für nichts Geringeres und warfen ohne Zögern zu Beginn des Konzerts eine Reihe von Trumpfkarten und feierten mit Feuerwerk und Konfetti. Das Publikum bedankte sich begeistert und trotz der vierjährigen Pause blieben die Worte den Fans auf der Zunge.

„Was für eine schöne Nacht. Wir waren seit vielen Jahren nicht mehr hier … Ich erinnere mich noch an unsere erste Party hier „, sagte der Sänger.

Jeder einzelne – fast alle Songs – wurde herzlich aufgenommen. Der Film „Amsterdam“ und „Schutes“ wich dem Lied „Birds“, das das Publikum mit großer Begeisterung sang. „Follow You“, „Lonely“, „Whatever It Takes“ und „It’s Ok“ wurden bei NOS Alive mit der gleichen Dosis Ecstasy begrüßt.

Im letzten Teil der Party kamen „Demons“, die eines der wichtigsten Ereignisse des Abends beinhalteten, wobei viele Fans auf ein paar Tränen bestanden.

Saubere Tränen, gefolgt von drei Singles zum Abschied: „Enemy“, „Bone“, „Walking on the wire“. Vor dem endgültigen Abschied spielten Imagine Dragons eine Version von „Forever Young“ von Alphaville. Mit der ukrainischen Flagge zollte Dan Reynolds dem Land Tribut.

Zum Abschied setzte sich der Sänger ans Klavier und ließ die ersten paar Strophen von „Radioactive“ erklingen, die bald ins Original übergingen und die Menge begeisterten.

Im Laufe von über einer Stunde lieferten Imagine Dragons alles, was die Fans erwarteten, und besiegelten die Pausen zwischen den Songs mit positiven Diskursen über Gleichheit und Transzendenz. Festivalbesucher feierten das Hit-Lineup, das jede Strophe von Anfang bis Ende sang und bewies, dass die Zahlen von Spotify nicht täuschen – Imagine Dragons sind eine der meistgehörten Bands des zweiten Streaming-Dienstes.

Siehe auch  Bundespräsident tritt zurück und warnt vor Inflation

Am vierten und letzten Tag von NOS Alive wurde das Festival neben Imagine Dragons und Da Weasel von den Schwestern HAIM, Mother Mother und Two Door Cinema Club besucht.