logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sporting und Benfica gehen nach Deutschland und Porto nach Liverpool. Schau dir an, was die Champions Draw diktiert – das Spiel

Remis Sporting für die Champions-League-Gruppenphase und bestellte Reisen nach Deutschland für Benfica, Porto musste nach England reisen. Nur die „Grünen und Weißen“ blieben im Topf 1, dank des Gewinns der Meisterschaft in der letzten Saison, die es ihnen ermöglichte, einigen „Haien“ zu entkommen.

Dennoch trifft der portugiesische Meister in der Gruppe C der Football Champions League auf Borussia Dortmund, Ajax und Besiktas. In Dortmund trifft er auf den portugiesischen Nationalspieler Rafael Guerrero und den Torschützenkönig der letzten Ausgabe des Champions, den jungen Norweger Earling Holland.

Benfica hingegen hat theoretisch eine harte Mannschaft, denn in der Gruppe E treffen sie auf Bayern München, den FC Barcelona und Dynamo Kiew. Um diese Phase des Wettbewerbs zu erreichen, musste das Team von George Jesus Spartak aus Moskau entfernen, zuletzt den Niederländer vom PSV Eindhoven.

Der FC Porto könnte eine komplexere Aufgabe übernehmen, indem er in der Gruppe B im Pfad der Drachen den spanischen Meister Atletico de Madrid, den Meister von 2019 Liverpool und den AC Mailand ausgleichen kann. Das portugiesische Team trifft auf den Portugiesen Diego Jotta, der für Liverpool spielt, Jono Felix für Atletico Madrid und Rafael Leno, der für den AC Mailand spielt.

Gruppenebene 14. und 15. September (erster Tag), 28. und 29. September (Montag), 19. und 20. Oktober (dritter), 2. und 3. November (Mittwoch), 23. und 24. November (Donnerstag) und 7. und 8. Dezember (Freitag) Und zuletzt).

Alle Gruppen:

GRUPO A: Manchester City (Ing), Paris Saint-Germain (Fra), Leipzig (Ale), Club Brügge (Bell)

Gruppe B: Atletico de Madrid (Esp), Liverpool (Ing), FC PORTO (POR), AC Mailand (Ita)

Siehe auch  Deutschland erlässt umstrittene Gesetze zur Verschärfung der regierungsfeindlichen Regeln gegen die Grundrechte des Einzelnen

Gruppe C: Sporting (POR), Borussia Dortmund (Alley), Ajax (PP), Besiktas (Dur)

Gruppe D: Inter Mailand (Itta), Real Madrid (Esp), Shakhtar Donetsk (Ucr), Sheriff (Mol)

Gruppe E: Bayern München (Ale), FC Barcelona (Esp), BENFICA (POR), Dynamo Kiew (Ucr)

GRUPO F: Villerial (Esp), Manchester United (Ing), Atlanta (Ita), Young Boys (Sui)

GRUPPE G: Lily (Fra), Sevilla (Esp), Salzburg (Aut), Wolfsburg (Ale)

Gruppe H: Chelsea (Ing), Juventus (Ita), Zenit (Russ), Malm ((Sue)