logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sporting Lissabon Portugiesische Liga Live

Sporting veranstaltete beim Derby eine Fußballparty. Mitten im Studio da Luz erwies sich das Team von Ruben Amorim als echtes Team und Benfica gewann 3:1. Sarabia eröffnet zu Beginn des Spiels, Paulinho und Matthew Nunes besiegeln Leonins Sieg im Fort. verkörpern. Bizzy sogar tiefergelegt. Sporting bleibt neben dem FC Porto an der Spitze der Liga. Benfica hat vier Punkte Rückstand auf die ersten Plätze.

In einem Spiel, in das er mit voller Kapazität ging, dauerte es nur acht Minuten, bis Sarabia ein Tor erzielte. Ein wunderbares Tor des spanischen Nationalspielers zum ersten Tor im Estadio da Luz. In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft von Jorge Jesus im Angriff wenig Wirkung und würde Ineffektivität in der zweiten Halbzeit als fatal ansehen Schwarz tödlich sein.

Obwohl in den ersten 45 Minuten ein Tor nicht anerkannt wurde, traf Paulinho in der zweiten Hälfte zum 2:0, nachdem Darwin Nenez, der den Pfosten köpfte, verfehlt wurde.

Schiedsrichter im Spielstand mit Matthews Nunes, der zum dritten Mal für Sporting und das 3:0 für den Landesmeister im Estadio da Luz traf. So viele Fans verkörpern Sie verließen das Feld und zeigten Jorge Jesus weiße Taschentücher.

Ein schlüssiges Ergebnis von Sporting, das sich auch ohne Balliniha und Coats als geschlossenes Team erwies, in der Abwehr komfortabel und sehr gefährlich im Angriff. Er hat drei Punkte bekommen, und Schwarz Teilen Sie sich weiterhin die Führung der Liga mit dem FC Porto. Beide Teams haben 35 Punkte.

Benfica muss erneut in Luz die zweite Saisonniederlage hinnehmen und ist nun vier der Spitzenreiter.

Siehe auch  Barcelona versucht in der Champions League gegen Dynamo Kiew zu reagieren

Sehen Sie sich die Spielzusammenfassung an: