logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sporting besiegte Portimonense in einem Trainingsspiel, um die Etappe an der Algarve zu beenden – Sporting



Portimao gewann in einem hinter verschlossenen Türen ausgetragenen Duell in Lagos mit 2:0

Sporting verlor am Mittwochmorgen im Cascade Hotel in Lagos hinter verschlossenen Türen mit 0:2 gegen Portimonense. Das Spiel bestand aus zwei Halbzeiten von 35 Minuten und in der ersten Hälfte wurde der Punktestand notiert, mit dem das Spiel bereits enden würde. Yago Cariello (3.) und Welinton (28.) sind die Urheber der beiden Tore der Mannschaft von Trainer Paolo Sergio. Denken Sie daran, dass die grün-weiße Mannschaft gestern Abend im Estádio do Algarve in Faro / Lule spielte, wo sie Roma mit 3:2 besiegten. Auf diese Weise entschied sich Ruben Amorim heute Morgen für elf Ersatzspieler, bestehend aus Andre Paulo, Fatao, Ricardo Esgayo, Jose Marsa, Flavio Naziño, Nuno Santos, Hidemasa Morita, Mateos Fernandez, Bruno Tabata, Paulinho und Youssef Chermiti. Nach Abschluss der Trainingszeit im Süden des Landes kehren die Löwen nach dem Mittagessen um 15 Uhr nach Lissabon zurück. Das nächste Training findet am Freitag um 10:00 Uhr in Alcochet statt, wo die restlichen Vorbereitungen fortgesetzt werden.

(Nachrichten aktualisiert um 13:13 Uhr mit Sportings Elf)

Laut Protokoll


32

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Siehe auch  Der portugiesische Nationalspieler Joao Soares, 32, hat das Ende seiner Fußballkarriere angekündigt