logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sport und Gesundheit!

Auch regelmäßige Bewegung sollte während einer Coronavirus-Epidemie nicht zu kurz kommen, da wir uns durch die Stärkung des Immunsystems effektiver vor Viren und anderen Krankheiten schützen können.

Sport und Gesundheit!

Auch regelmäßige Bewegung sollte während einer Coronavirus-Epidemie nicht zu kurz kommen, da wir uns durch die Stärkung des Immunsystems effektiver vor Viren und anderen Krankheiten schützen können. Nicht nur die Zufuhr der richtigen Vitamine und Mineralstoffe ist wichtig, auch Sport ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Lebensweise.

Wo und wie umziehen?

Es gibt unzählige Sportmöglichkeiten, jeder kann die für ihn passende Sportart finden. Neben Outdoor-Sportarten können Sie im Fitnessstudio, Fitnessstudios oder auch zu Hause, in unserem eigenen Wohnzimmer, verschiedene Workouts durchführen. Leider sind wir aufgrund des Coronavirus in einen geschlossenen Raum gezwungen und das Wetter schränkt die Bewegungsformen im Freien ein. Gymnastik in der Halle oder zu Hause ist viel effektiver und effizienter, wenn wir zwischendurch Musik hören. Der Rhythmus der Musik gibt das Tempo der Bewegung vor, motiviert und tut natürlich gut. Die wohltuende Wirkung von Musik ist allgemein bekannt und wissenschaftlich belegt, dass sie sich auch beim Sport positiv auswirkt. Es spielt jedoch keine Rolle, unter welchen Umständen wir uns bewegen.

Akustik und Sport

In geschlossenen Räumen, Wänden, von der Deckenoberfläche werden Schall reflektiert und erzeugen störende Echos. Laute Geräusche können auf Dauer Kopfschmerzen und Nervosität verursachen, was sich auch negativ auf die sportliche Leistung auswirkt. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, Wände und Decken von Räumen und Räumen mit schallabsorbierenden und diffusierenden Akustikplatten zu behandeln, die nicht nur die Akustik verbessern, sondern auch Außengeräusche herausfiltern. In Trainings- und Fitnessräumen, Fitnessstudios kann dies Echos eliminieren und eine angenehme Atmosphäre schaffen. Vielleicht noch wichtiger ist in Tanzsälen eine perfekte Akustik, denn Tanz und Musik ergänzen sich unentbehrlich. Um den Raum klanglich optimal zu gestalten, bitten wir um die Hilfe von Spezialisten, die durch akustische Messungen ermitteln, wo, wie viele und welche Art von Akustikelementen angebracht werden müssen. Auch wenn wir die hochwertigsten Lautsprecher und Verstärker kaufen, werden wir von der Leistung von Audio- und HiFi-Geräten enttäuscht sein, wenn wir uns nicht mit der Raumakustik beschäftigen.

Siehe auch  Fit für eine Prinzessin! Fotos von Khloe Kardashians Tochterparty

Ein bisschen Bewegung schadet niemandem

Bewegungsmangel, Bewegungsmangel und schlechte Ernährung können der Gesundheit schaden. Egal, wie müde wir uns nach der Arbeit oder dem Studium fühlen, versuchen Sie, ein wenig Bewegung zu integrieren. Regelmäßigkeit ist wichtig, wenn Sie effektive Ergebnisse erzielen möchten. Wenn Sie die Natur und die frische Luft lieben, ziehen Sie die Laufschuhe an und joggen Sie oder steigen Sie in den Sattel und fahren Sie mit dem Fahrrad in der Umgebung. Mit einem hochwertigen Sportkopfhörer können Sie mit uns auch unterwegs Musik hören! Wenn wir dagegen keine Möglichkeit dazu haben oder einfach nur Indoor-Sport bevorzugen, können wir uns sogar zu Hause bewegen. Dynamischere, schnellere Rhythmusmusik ist am besten für den Sport geeignet. Der stampfende Bass, das pulsierende Tempo steigern die gute Laune und motivieren zum Durchhalten. Wenn der Raum oder der Saal jedoch mitschwingt, kann die Musik ihre positiven Wirkungen nicht entfalten. Herkömmliche Baumaterialien sind nicht in der Lage, tiefere Geräusche zu absorbieren, daher prallen Geräusche zwischen Wänden hin und her, was den Klang stark verschlechtert und sich auch extrem auf den Körper auswirkt. Ständiges, lang anhaltendes Rauschen, verzerrte Musik kann auch zu Kopfschmerzen, Verspannungen und Ermüdung der Ohren führen. Durch die Verwendung von akustischen schallabsorbierenden Paneelen und Diffusorelementen werden diese Probleme beseitigt und wir haben einen angenehmen Klang.

Machen wir auch Sport gegen Stress!

Leider sind viele von uns täglichen Belastungen ausgesetzt, die sich nicht vermeiden lassen. Mit regelmäßiger Bewegung können wir den Kampf gegen Druck, Stress und Anspannung aufnehmen. Sport setzt Adrenalin in unserem Körper frei, klärt unsere Gedanken und verbessert natürlich unsere Kondition und Fitness. Der Einstieg in den Sport ist oft schwer, aber wenn wir ein gutes Musikstück aufdrehen und dafür trainieren, wird der Sport viel einfacher und angenehmer. Wer sich regelmäßig bewegt oder Sport treibt, wird es dank eines gestärkten Immunsystems leichter haben, Krankheiten zu überstehen oder sogar Infektionen zu vermeiden.

Siehe auch  Cleo startet eine Zeichentrickserie mit einer komplett schwarzen Crew, die für den Awareness Month entwickelt wurde

Sportbekleidung

Beim Sport tragen wir speziell dafür angefertigte Kleidung und Schuhe! Das Material dieser Sportbekleidung absorbiert Schweiß und verwendet gleichzeitig gut belüftete Materialien. Auch Komfort und die richtige Körperhaltung sind wichtige Überlegungen.
Gesunder Geist in einem gesunden Körper!
Wenn wir ins Fitnessstudio gehen oder bei Fitnesskursen Kalorien verbrennen, ist es wichtig, dass der Raum nicht widerhallt, wir können den Klang durch den Einsatz von Akustikelementen stark verbessern, damit die Musik beim Sport nicht nur unseren Ohren und unserem Zustand zugute kommt Geist, sondern steigert auch unsere Leistungsfähigkeit. Wir müssen den Sport nicht aufgeben, auch wenn wir wegen einer Coronavirus-

Epidemie in die vier Wände gezwungen werden. Wenn Sie zu Hause trainieren oder Sport treiben, können Sie in Ihrem Wohnzimmer Musik auf Ihrem Telefon oder Laptop hören, aber für einen perfekten Klang ist es gut, hochwertige Lautsprecher zu kaufen, und es wird natürlich empfohlen, akustische Lautsprecher zu platzieren c Paneele an den Wänden und der Decke der Räume. Es ist nie zu spät, Sport zu treiben, egal wie alt wir sind! Jeder kann die Bewegungsform finden, die ihm Spaß macht und effektiv ist. Es gibt auch intensivere, schnellere Sportarten und ruhigere, langsamere Bewegungen wie Yoga. Yoga strebt nach Harmonie und Frieden, daher muss auch beim Yoga auf die Entwicklung angemessener akustischer Bedingungen geachtet werden. Während wir Yoga machen, ist angenehme Musik ein sehr wichtiger Bestandteil der Yogaübungen, daher sind perfekte Klänge auch für diese Bewegungsform unerlässlich!